Im Auto und Bus extreme Übelkeit?

7 Antworten

Geht mir genauso, liegt bei mir u.a. daran, dass Bus- und fremde Autofahrer immer so stark beschleunigen und dann wieder abrupt abbremsen. Da kann einem schon das Essen hochkommen. Wenn es im Auto/Bus warm ist und kein Fenster auf ist, wird mir noch schlechter. Im Fahrtwind hält man es viel besser aus. Wichtig ist auch, freie Sicht zu haben. Muss man nach unten gucken oder hat eine Kopflehne vor sich, wird einem noch viel schlechter.

Wenn ich Angst habe, dass mir auf Touren schlecht werden könnte, nehme ich vor der Fahrt immer eine Vomex-Tablette, die sind super, machen nur leider etwas müde. Spült man sie jedoch mit einem Red Bull runter, merkt man die Müdigkeit kaum.

Guck am besten so lange wie möglich aus dem Fenster und höre Musik dabei. Aufs Handy gucken oder ein Buch lesen ist tödlich, da wird dir erstrecht schlecht!

kann es sein , das du während dem Auto fahren Handy spielst oder ein Buch liest etc.??? das liegt wohl daran das du wenig auf die Strasse guckst.

Das heißt:Schaue nächstes mal lieber auf die Strasse dein Gehirn nimmt dadurch die geschwindigkeit an. / Ruhe hilft auch

Danke versuch ich das nächste mal

0

Ich habe das auch das ist einfach nur so weil du sensibel bist und autos und Busse sehr viele Kurven fahren und auch auf unebenen Straßen fahren was bei den andere Sachen nicht wirklich der Fall ist

Was möchtest Du wissen?