Ikea-Kaffetassen bei 200 °C in Backofen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So lange die Tassen keinen Gold- oder Silberrand haben und die sie vorher kurz im Ofen aufwärmst, passiert nichts und du kannst sie problemlos verwenden...gutes Gelingen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pummelweib
02.09.2012, 18:53

Danke fürs Sternchen freu :-)

0

Sie bekommen keine Schäden,WENN Du die Tassen schon vor dem Aufheizen in den Backofen tust und ihn Quasi mit den Tassen drin aufheizt. Wenn der Backofen schon heiß ist und du tust sie dann rein, zerplatzen sie dir alle. Tip einer leidegeprüften Keramikerin.;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es Keramiktassen sind, dürfte es keine Probleme geben. Bei Keramikauflaufformen passiert ja beim Backen auch nichts. Auch in der Mikrowelle halten Tassen so einiges aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minimilk
23.08.2012, 16:29

Aufpassen würde ich bei so Sachen wenn Tassen oder Geschirr so einen "Goldrand" haben.

0
Kommentar von bienle123
23.08.2012, 16:33

Mit Keramikformen passiert nur dann nichts, wenn du sie gleich beim Aufheizen mit reintust. ansonsten hast du bis jetz einfach nur wahnsinniges Glück gehabt.

0

Was möchtest Du wissen?