IIch besitze eine Samsung Waschmaschine. Die hat einen Keremikheizstab.brauch ich die nie entkalken,und wenn was kann dann zB durch Essig passieren?

4 Antworten

Nicht entkalken müssen ist eine hübsche Wunschvorstellung ...

Glaube ich erst wenn ich den Heizstab nach 10 Jahren 'sauber' sehe.
Spaß beiseite:
Auf dem Heizstab lagern sich IMMER Kalk und Waschmittelreste an.

Essig sollte - zumindest für den Heizstab - kein Problem sein.
Es kann zwar - je nach Oberflächenbeschaffenheit - zu farblichen Veränderungen kommen, aber die würde man ja sowieso nicht sehen ...


Hallo Hilde46

Das  hängt  von der  Wasserhärte,  die  das Wasser  hat,  ab.   Wenn  man nichts  gegen  eine höhere  Wasserhärte  unternimmst  dann  leidet die  Waschmaschine.  Der  Heizkörper bekommt  einen  Kalkbelag und  kann  seine Wärme  nicht  mehr richtig  abgeben  und  brennt durch.  Schläuche  und        Dichtungen  verkalken,  werden  dadurch steif  und  können undicht  werden  oder brechen  und  eine Überschwemmung  ist  die Folge. Durch einen Kalkbelag kannauch der Simmering undicht werden und dann kommt Wasser in die Trommellager.

Gruß HobbyTfz

Essig kann der Keramik eigentlich nichts.

Was möchtest Du wissen?