Ideen für Fanfiction Harry Potter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

wenn du es ohnehin nicht veröffentlichen magst, kannst du dich an bereits existierenden Geschichten orientieren, denn die gibt es im Fandom zu Hauf.

Harrys Eltern leben noch: Für diese Geschichte bräuchtest du ein ausgefeiltes Grundgerüst und eine genaue Vorstellung davon, was du damit bezwecken willst und wo du hin willst, da Harrys gesamter Werdegang schließlich darauf basiert, dass seine Eltern tot sind (bspw. konfrontiert er Voldemort aus diesem Grund heraus und sein Charakter wurde durch die Dursleys maßgeblich geprägt). Das alles fiele natürlich weg, wenn Lily und James noch leben. In diesem Fall wäre Harry ein ganz normaler Junge, der kein Horkrux ist, der nicht mit Schlangen sprechen kann, der nie hungern musste oder gemobbt wurde, der nie darben musste und der vermutlich (!) einen ähnlichen Charakter wie James entwickelt hätte. Es wäre insofern schwierig umzusetzen, dass du die Kurve zu Harry als Bezwinger Voldemorts meistern müsstest, denn theoretisch bestünde für ihn keinerlei Grund, diese Bürde auf sich zu nehmen. Allerdings lässt sich dazu schwerlich etwas sagen, da ich freilich nicht weiß, inwiefern Lily und James Einfluss auf deine Geschichte haben würden bzw. wie dein Plot ansonsten aussehen soll.

Persönlich empfinde ich das Paar Hermine/Harry als passender als Hermine/Ron, da die beiden mMn nicht füreinander geschaffen sind, aber das ist subjektiv ;D

Bei jeder Geschichte solltest du dich grundsätzlich fragen, was du damit bezwecken magst und welche Veränderungen damit einhergehen und ob du dich am Canon orientieren möchtest oder nicht. Welchen tieferen Grund soll es bspw. haben, dass Harry und Hermine miteinander liieren? Verlieren sie deswegen den Krieg, weil Ron sie nicht unterstützen wird? Verrät er sie deswegen sogar womöglich? Welchen Einfluss hätte es auf die Geschichte, wenn Ginny und Draco ein Paar werden? Wird Draco/Ginny aus der Familie verstoßen? Schließt sich Draco dem Orden an und fungiert als Spion? Oder schließt sich Ginny gar den Todessern an?

Es lässt sich also gar nicht so einfach sagen, mach das so oder mach dies so, denn deine gegebenen Informationen sind nur ein Detail in der Gesamtheit der Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib, was du willst. Wenn du es eh nicht veröffentlichst, ist es ja so oder so egal, was du schreibst, da du dann nicht so darauf achten musst, dass du nichts von jemand Anderem klaust. Hier kann dir niemand die Entscheidung abnehmen - wir wählen etwas, was, wenn es dir dann nicht gefällt und du nicht dazu schreiben kannst? Du kannst doch einfach z.B. mal einen Prolog schreiben und den posten, dann kann man dir Feedback geben.

Aber abnehmen können wir dir die Entscheidung leider nicht.

Grüße, Pyridoxin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber ich kapier nicht so ganz, was du mit welchem Vorschlag meinst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halloo

Ich persönlich finde die Bücher mit ihren Paaren perfekt, aber deine Paare z.B. Ginny und Draco (gibt es dafür eigentlich einen Paarnamen? Graco??? xd Dinny?), fände ich gut, aber es ist auch interessant über deren Kinder zu schreiben:

Harry+Ginny: James Sirius, Albus Severus, Lily Luna

Ron+Hermione: Rose, Hugo

George+Angelina Johnson: Roxanne, Fred

Draco+ (Ich glaube irgendwer Greengrass): Scorphius (wenn das so geschrieben wird)

Das sind die Kinder, die ich am wichtigsten finde, nur fallst du es nicht weißt ;). Da ist es auch gut, dass man sich ihre Persönlichkeiten komplett ausdenken kann.

Jedoch finde ich es sehr interessant, dass fast niemand über Dean und Seamus scheibt, welche beide schwul UND ineinander verliebt waren. (Draco war übrigens wirklich in Hermione verliebt ;) ;) nur für alle Dramione Shipper da draußen :P)

Ich fände es auch lustig sich auszumalen, was gewesen wäre, wenn Dudley ein Zauberer wäre oder seine Kinder Hexen und Zauberer. Das wäre doch mal etwas anders. ☺

Sonst könntest du auch noch etwas aus Lavenders Sicht machen z.B. Ron und irgendwer, da sie ja doch etwas gefühlvoll (aus Mangel an einem anderen Wort) war, wenn es um ihn ging.

ich hoffe ich könnte dir ein paar interessante  Ideenanregungen geben :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justsarah0809
05.07.2016, 18:34

Der Sohn von Draco und Astoria (so heißt die gute Frau) heißt Scorpius :) lg

0

Wenn du das eh nicht veröffentlichst, wozu brauchst du dann uns...?

Schreib was dir am meisten Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib eine Fanfiction über Harry`s Eltern das kommt bestimmt gut an.

Ich würde es auf jedenfall mit dem Stein der Auferstehung in verbindung bringen das sie dadurch zurück kommen aber vielleicht nicht die selben sind dadurch das sie ja von den toten zurück gekommen sind und wie sie dann ganz am ende vielleicht doch wieder den Tot finden. 

Das sollte nur eine kleine zusammenfassung meiner Idee sein.

LG InceptionN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?