Ich wurde nie erzogen, wie kann ich mich selbst erziehen, sodass ich fleißig für's Abitur lernen werde?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist weniger eine Frage der Erziehung als eine der Selbstdisziplin.

Es wird dir helfen, wenn du als erstes selbst die Verantwortung übernimmst und nicht die Ursache für mangelndes Engagement in deiner "Erziehung" suchst. Das wäre ein erster, wichtiger Schritt zum Erfolg.

Viel Glück, Spaß und Erfolg also bei der Erreichung deiner Ziele!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du aufs gymnasium gehst, werden deine Eltern schon was richtige gemacht haben. Wärst du nicht erzogen worden, würdest du verwahrlost irgendwo rumhocken.

Du nimmst dir vor das du lernst setzt dich hinund fängst an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Brutalo1996 12.07.2016, 00:07

Ich "verwahrlose" alleine rum, arbeite beim aldi und mache das abitur nur extern nach.. Meinen eltern verdanke ich es, dass ich mit 20 noch immer kein abitur habe - natürlich ist es meine schuld, aber sie hätten auch was tun können, um mich "zu formen"...

0
kiniro 12.07.2016, 10:37
@Brutalo1996

Es soll Leute geben, die haben sogar mit 75 immer noch kein Abi.

Und ist die Welt davon untergegangen?

1
Tigerin75 13.07.2016, 23:05

ich hab auch kein abi. tut gar nicht weh

0

Auch du bist erzogen worden, denn man wird täglich und überall erzogen. Nicht nur von den Eltern und Großeltern, sondern auch von deinem Umfeld, Geschwister, Schule, Kindergarten, Freunde, Bekannte, Verwandte....

Du kannst dir selber sagen: ich will ein gutes Abi schreiben, deswegen setze ich mich jeden Tag eine Stunde oder auch zwei, an den Tisch und wiederhole den ganzen Stoff von der Schule.

Ich bin mit Kopf und Verstand bei den Hausaufgaben und lasse mich durch nichts ablenken. Abends wenn ich im Bett liege, wiederhole ich nochmals Vokabeln und Grammatik.

Ich lerne auf jede Klassenarbeit und bereite mich gründlich vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht könnte dir eine Domina bei deiner Selbsterziehung helfen.

Ach ja - fleißig lernen alleine hilft nicht, du solltest das Gelernte auch unter Stressbedingungen abrufen können.

Deswegen sollte noch ein Besuch in einem Militär-Camp erfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche ein Belohnungssystem - gönn dir bei doch leicht erreichbaren Zielen was nettes wie eine Cola oder  einen Riegel Schokolade.
Und für richtig gute Sachen was richtig gutes.
Nachbarn von mir haben das Rauchen aufgegeben und sich als Belohnung ein Cabrio gegönnt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die dümmste Frage die ich je gesehen habe. PC aus, und einfach mal rum schnüffeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schritt 1: PC ausschalten. Das wars eigentlich schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du bereits vor dem abi stehst is es viele jahre zu spät für erziehung. hier msust du einfach deinen inneren schweinehudn überwidnen, hab ich auch geschaft, packste schon <.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hinsetzen und ins Buch gucken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja du machst es ja für deine Zukunft...musst halt wissen, was du willst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?