Ich wollte gerade die Waschmaschine anschmeißen und habe bemerkt, dass in dem Fach, wo der Weichspüler reinkommt, Wasser sich befindet?

5 Antworten

Hallo Lixit0212

Im  Weichspülerbehälter  ist  ein  Saugheber  zum  Herausnehmen.  Diesen  Saugheber  gründlich  reinigen  und  auch  das  Röhrchen  wo  der  Saugheber  aufgesteckt  ist  reinigen.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Das Weichspülfach ist oft so konstruiert das es sich, sobald ein bestimmter Füllstand überschritten ist, selbst durch Kapillarwirkung "leersaugt".

Diese Mimik verklebt gerne mal wenn sich hier angetrockneter Weichspüler festsetzt.

Nimm das Waschmittelfach mal raus und dann machst Du es mit warmem Wasser und einer Flaschenbürste sauber. Vermutlich hat sich irgendwo verklumptes Waschmittel festgesetzt und blockiert den Zufluß in die Maschine. Kann sei, daß Du dabei auch schwarzen schimmel findest, dessen Wachstum wird durch den Weichspüler gefördert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

der Weichspüler wird doch mit Wasser aus der Kammer in die Maschine gespült, da kann schon mal ein kleiner Rest Wasser zurück bleiben. Du kannst das Fach aber abmachen (Bedienungsanleitung!) und ausspülen.

Alles normal. Wasser fliesst da durch um den Weichspüler zu spülen. Es kann dort immer was zurück bleiben.

Was möchtest Du wissen?