Ich will meine alte Haarfarbe zurück. Was soll ich jetzt machen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also wenn du dir die Farbe nicht rauswachsen lassen willst, was zwar das schonenste ist, aber ich nachvollziehen kann, weil es einfach ätzend aussieht, gibt es als drastisches Mittel eine entfärbung. Nur bitte bedenke, dass diese deine haare extrem angreift und du wahrscheinlich ein paar zentimeter haare lassen musst, wenn du sie nicht fusselig unten hängen lassen möchtest. Alternativ, was mein freund schonmal gemacht hat nachdem er seine schwarz gefärbten haare wieder loswerden und zu seinen naturblonden zurückkehren wollte: er hat sich die haare von einem wirklich guten (!!!) friseur immer wieder anpassen lassen, das heißt er hat sich den ansatz zwar noch ein paar mal färben lassen, aber die haarfarbe wurde so angepasst, dass sie immer heller wurde (auch im gesamten) sodass man nie wirklich gesehn hat, dass er seine farbe loswerden wollte.. er wurde ganz langsam von schwarz zu braun, zu helllbraun usw gefärbt und zu keinem zeitpunkt sah es wirklich schrecklich aus. Besprich das mal mit dem Friseur deines Vertrauens, der kann dir das bestimmt professioneller erklären als ich ;).

Die Haar schonendste Methode ist nun mal das Rauswachsen lassen. Auch wenn es ätzend aussehen mag.

Leider schreibst du nicht, ob du lange oder kurze Haare hast.

das stimmt =) Daumen hoch,....

0

Beim Friseur Haarfarbe anpassen lassen. Das würde bedeuten. Bleichwäsche und dann deinen "naturton" drüber färben. Ist zwar auch net so ungesund. Aber dafür kannst alles dann rauswachsen lassen, ohne ständig nachzufärben. Hast dann also nur noch 1mal chemie und danach nicht mehr.

ich hab genau das gleiche problem wie du... ich hab mir meine ganzen haare einfach mit meiner naturhaarfarbe gefärbt...und haarefaärben ist nicht krebserregend, dass schlimmste was passieren kann ist, dass du deine haare nicht richtig pflegst und dadurch diese kaputt gehen..also wie gesagt..färbe deine ganze haare mit deiner naturhaarfarbe ;)

okaay dankeschön für die antwort. ich dachte haarefärben ist krebserregend. ich finde meine farbe die ich jetzt habe schon toll und will sie ja behalten aba was kann ich dann machen wenn ich meine naturhaarfarbe wieder habe und das ich meine dunkle haare wieder haben kann?

0

natürlich ist die Haarfarbe Krebserregend =) Krebserregend heißt ja nicht das man mit sicherheit Krebs davon bekommt, es ist nur ein Faktor! Informier dich bevor du soetwas ins Internet schreibst =)

lg

0
@laemmche

laemmche wenn ich meine naturhaarfarbe dann wieder habe die sind ja hell und gefällt mir nich wirklich. meine jetzige haarfarbe (schokobraun) gefällt mir sehr gut und würde sie so gerne lassen aber das dauernde nachfärben nervt mich zurzeit. gibts da noch irgend eine lösung wie ich sie wieder dunkler bekomme außer färben/tönen?

0

Wenn du keine Farbe findest, bei der der Ansatz nicht offensichtlich wird, dann probiere es doch mal mit Tönungen! Die waschen sich zwar wieder raus, sind aber nicht so ungesund für die Haare und man kann damit zumindest jeweils ein paar Wochen den Ansatz kaschieren, bis die Haare wieder rausgewachsen sind. Bei langen Haaren kann das aber ziemlich lange dauern.

wenn du sie wieder heller haben willst muss das entweder aufgehellt werden, was nicht gesund fürs haar! ist oder du lässt es rauswachsen.

geh entweder zum Friseur und zeig ihm deinen Farbansatz, dieser soll sie dir dann in dem Farbton tönen oder färben. Ebenso gibt es die möglichkeit die Harrfarbe "rauszuziehen" ist meines Wissens nach aber teuer und gesund für die Haare ist es auch nicht.

Du kannst allerdings auch für ein paar Euro in einem Drogerie-Markt oder ähnlichem eine Haartönung /Haarfarbe kaufen die heller ist (deiner Naturhaarfarbe nah kommt) und dann lass sie einfach rauswachsen. Mausi, Krebserregend? Weißt du was alles Krebserregend ist, es fängt bei ungesundem Essen an (Imbisbude) geht über Schminke, bishin zu verschieden Kleider (stoffen) bzw. Hersteller, dein Handy (die Strahlungen verursachen auch Krebs). Natürlich auch Zigaretten und co.... Also, man dürfte nichts machen =) =) Ich hoffe ich konnte dir helfen =)

Liebe Grüße Über ein Daumen hoch würde ich mich freuen =)

aber das problem ist ich bin 15 und färben darf man es erst ab 16. Der frisör färbt mir meine haare nicht

0
@sterngirlyworld

geh mal zu einem anderen Friseur. Normal dürfen die Färben, höchstens etwas ausgefallenes (pink, oder Kurzhaarschnitt --> Glatze) dann müsstest du warten bis du 16 oder 18 bist.

0

Färben ist nicht krebserregend, solange du das zeug nicht trinkst...Färb sie dir in einer ähnlichen farbe, wie deine originalhaare und warte ab

doch, es ist Krebserregend. =)

0

Färbe sie doch in deine Naturfarbe.

will ich ja auch nur das problem ist ich weiß den namen nicht

0

Was möchtest Du wissen?