Ich verstehe die Physik Hausaufgabe nicht (Transformator)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kennst vielleicht die Formel:
N₁/N₂ = U₁/U₂
Was diese Formel aussagt ist, dass das Verhältnis der Windungen gleich dem Verhältnis der Spannungen ist, wobei N₁ die Primärwicklung (!) ist, dh. die Wicklung, an der der Strom hineinfließt und N₂ die Sekundärwicklung ist, also wo der Strom hinausfließt. Selbes gilt für die Spannung.
In deinem Bsp ist nun U₁/U₂ = 230V/6V = N₁/N₂
Nun soll 230V auf 100V verkleinert werden das heißt
U₁/U₂ = 100V/6V
Du siehst, dass diese Zahl kleiner ist als 230V/6V und das heißt wiederum, dass du bei festem N₂ das N₁ ebenso verkleinern musst.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?