Ich verkaufe meine Karten au Cardmarkt, anonym?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie mein Vorgänger bereits gesagt hat, solltest du das lassen.

Stell dir vor du machst bei der Sendung einen Fehler und die Post möchte den Brief zurück zum Absender bringen. Wenn du anonym verschickt hast, endet das doof für dich.

Außerdem kann auf Cardmarket nicht jeder deine Adresse und Namen einsehen, sondern erst bei bezahlter Transaktion. Ich denke nicht, dass man sich da große Sorgen machen muss.

Lg

Ok, danke :-)

0

Je versende mal anonym.

Wenn der Empfänger falsch angegeben wurde, bzw. die Adresse nicht stimmt, kann die Karte also nicht an den Absender, in diesem Fall dich zurück gesendet werden, sondern verschwindet dann im Nirgendwo ...

Hervorragende Idee! 👍🏼

Stimmt....hab ich nicht dran gedacht lol

0

Was möchtest Du wissen?