Ich soll Erwartungen und Befürchtungen zu meinem Praktikum im Kindergarten schreiben, aber was?

2 Antworten

Das klingt doch prima. Ich denke es ist wichtig, dass Du wirklich nur Deine Befürchtungen und Erwartungen aufschreibst und keine, die andere Dir vorgeben, denn dann wirst Du auch merken ob es Dir zusagt oder nicht. Bei Erwarungen könntest Du höchstens noch schreiben was Du Dir vorstellst wie der Tagesablauf dort ausschauen könnte.

Deine Erwartungen könnten sein: - Dass du auch eigenständig mit den Kindern arbeiten darfst/kannst - z.B. mit ihnen etwas basteln darfst, dass du selbst vorbereitest - Dass du direkten Einblick erhältst und nicht nur als "Putzkraft" genützt wirst (Ist bei vielen Bürojobs so) - Dass du auch bei Angeboten dabei sein darfst, zuschauen kannst, somit bei der Kindergärtnerin etwas lernen kannst

Deine Befürchtungen könnten sein: - Dass duch dich nicht mit dem Team verstehst - Dass du den Zugang zu den Kindern nicht schaffst - Dass du Fehler machst ( was eigentlich nicht schlecht ist, aber man hat doch immer etwas Angst)

Was möchtest Du wissen?