Ich setz mich selber unter Druck! (Schule)

4 Antworten

also ich würde mir das mit dem gymnasium noch einmal überlegen. ich bin in der 10. klasse eines gymnasiums und es ist wirklich sehr stressig und schwer das alles zu schaffen. das ist es für alle. aber wir haben jetzt seit der 10. klasse auch 5 realschüler in unserer klasse. diese haben auch nach der 10. ihren realschulabschluss auf der realschule gemacht und wiederholen die 10. jetzt auf meiner schule um abi zu machen. 3 von ihnen werden das schuljahr nicht schaffen, weil sie eben nicht die noten dafür geschafft haben. 2 können es gerade so (!) schaffen. allerdings ist sich nur einer sicher, dass er bleiben möchte und der andere überlegt es sich noch, weil er nicht weis, ob der stress und druck ihm zu viel wird. man muss aber auch sagen, dass die 3 die das schuljahr nicht schaffen werden relativ faul sind und man jetzt nicht so wirklich das gefühl hatte, dass sie sich richtig reinhängen, was bei dir ja anders klingt. die beiden die sich wirklich mühe geben sind es auch, welche das schuljahr gerade so schaffen können. einer von ihnen war allerdings auch vor einer weile 3 wochen krank, weil ihm das alles zu viel druck war und er kurz vorm burn out stand. das sind so die erfahrungen die ich in meiner klasse habe. das muss natürlich nicht bei dir so sein. du solltest dir nur darüber im klaren sein, dass es echt anstrengend ist. wenn du aber wirklich abitur machen möchtest und motiviert bist und es wirklich durchziehen willst, dann solltest du meiner meinung nach schon wechseln und es zumindest ausprobieren. wenn du nach dem ersten halbjahr dann merkst, dass es dir zu viel ist kannst du ja immer noch wieder runter gehen. :-) 

Geh lieber auf einer Gesamtschule !!! Glaub mir .. Ich mache nämlich auch Abi .. Bin in der 12 und ich bin auch jemand der immer am lernen ist und unter Druck ist und ich würde das niemals auf einem Gymnasium schaffen ... Und wenn du jetzt schon so unter Druck bist dann nützt es nicht das du auf Gymnasium dein Abi machst . Zwar hast du den Vorteil das du nach 2 Jahren schon dein Abi hast aber es nützt ni hat viel wenn du durch Stress dann am Ende nicht bestehst oder eine schlechtes Abi hast Also überleg doch mal ob du nicht auf einer Gesamtschule Abi machst dann hast du 3 Jahre Zeit also 1 Jahr länger und dadurch bist du nicht so unter Stress !!! Und ich hoffe du bist nicht einer dieser Personen die denken dass Abi auf Gymnasium besser als auf Gesamtschule ist !!! Denn diese Leute hasse ich ! Vielen ist nicht klar dass in ganz nrw das Abi gleich ist ! Und auch außerhalb nrw gibt es ein system für Abitur .. Also alle Schulen gleich wenn es um Abi geht ! Somit würde ich an deiner Stelle echt überlegen ob nicht doch lieber auf Gesamtschule zu gehen !

Gibt es bei euch keine Gesamtschulen? ich würde doch leiber sowas in betracht zihen, wenn du dir jetzt schon Druck machst, wie soll es dann auf einem Gymi weitergehen. die meisten die da sind, haben so schon Problme und sind auf Nachhilfe angewiesen, und die waren schon immer auf dem Gymi.

Nimm dir mal nen Tag mit ner Freundin oder deiner Mutter/Vater frei (natürlich nicht direkt vor dem Abschluss) und geh mal raus, esst ein Eis, geht ins Kino oder bummelt in der Stadt. Das sollte helfen.

Was möchtest Du wissen?