Ich möchte meine Ausbildung in einer anderen Stadt anfangen und meine frage ist jetzt, wie könnte ich das Überzeugend in meine Bewerbung einbauen?

3 Antworten

Das musst du doch nicht in der Bewerbung schreiben. Die lesen sich das durch und stellen sich erstmal selber die Frage..aber die werden dich sicher dann erst beim Vorstellungsgespräch nach dem Grund fragen. Aber die können sich sowieso dann gleich denken..das ein Umzug oder der Wille nach was neuem, ein neu Start der Grund sein wird.

Danke für die schnelle Antwort :) 

1

Ich selbst werde bald in einer 60km weit entfernten Stadt meine Ausbildung anfangen. In eine Bewerbung gehört so etwas nicht herein. Solche Fragen werden in einen Vorstellungsgespräch gestellt und besprochen. Bei meinen Vorstellungsgespräch kam jediglich die Frage auf, warum hier und nicht in einer anderen Stadt? 

Dabei ist einfach nur wichtig, welche Punkte du nennen solltest:

- diese Stadt gefällt mir wegen...

- ich sehe hier meine Karrierechancen am größten! 

Musstest du dann für das Vorstellungsgespräch in die Betroffene Stadt fahren? 

Danke für die Tipps :) 

0
@angelika14

Ja klar! Meine Mutter hat mich dort hingefahren. Nimm niemals öffentliche Verkehrsmittel. Ich mit meinen Anzug im jungen Alter würde mir immer Doof vorkommen. 

Falls du den Weg über die Öffentlichen oder Familiären Fahrweg nimmst beantrage einfach bei der Arbeitsagentur für Arbeit das Fahrgeld. Dort machst du aus 2 Fahrten 4 und aus 60km 80km. Dann hast du auch noch Geld verdient und illegal ist es auch nicht, denn die Frau die bei der Arbeitsagentur für Arbeit arbeitet hat mir sogar dazu geraten!

1

Wie weit ist diese Stadt jetzt von deinem aktuellen Wohnort entfernt?

50 km 

0
@angelika14

Das ist jetzt aber keine große Entfernung, die erklärungsbedürftig wäre. Zumal in einem Anschreiben sowieso keine Erklärungen für private Lebensentscheidungen gehören. Du musst deine Eignung darstellen.

Der Arbeitgeber wird sich schon denken, dass du dir bei deiner Bewerbung etwas gedacht hast. Problematisch könnte es höchstens werden, wenn es um die Reisekosten für ein Vorstellungsgespräch geht. Gerade kleinere nicht so solvente Unternehmen scheuen die Übernahme, so dass es erst gar nicht zu einer Einladung kommt.

Als was und bei welchen Unternehmen willst du dich denn bewerben?

0

50 Km ist jetzt ein scherz oder? Dafür muss man nicht umziehen. Wenn man nicht so bequem ist kann man das auch pendeln wie viele andere auch. Meine Ausbildung ist auch 50 km entfernt. Das pendele ich jeden Tag. Musst halt nur mal bisschen früher aufstehen.

0

Praktikum / Umzug einbauen in Bewerbung?

Guten Tag, wie kann ich am besten folgende Sachen in eine Bewerbung schreiben. Praktikum und Umzug. Da ich 25 km von den Nächst größeren Städten Wohne (Beide 25 km Entfernt ich bin sozusagen in der Mitte) würde ich am Liebsten dahin ziehen wenn ich da eine Ausbildung finde. Aber wie schreibe ich das in die Bewerbung rein? Und wie soll ich Formulieren, dass ich bereit wäre ein Praktikum zumachen (jederzeit) ? Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Hilfe!

...zur Frage

Wo hat man gute Chancen bei der Bewerbung für eine Ausbildung zum Industriekaufmann aufgenommen zu werden, jemand Erfahrung?

...zur Frage

Kann ich eine Ausbildung einfach so abbrechen?

Ich will demnächst eine Ausbildung zum Elektrotechniker anfangen aber nebenbei habe ich noch eine andere Berwerbung am laufen und zwar eine Bewerbung zur Ausbildung als Lokführer bei der Deutschen Bahn. Und meine frage ist jetzt kann ich wenn ich die Ausbildung zum Elektrotechniker begonnen habe aber dann von der Deutschen Bahn genommen werde, die Ausbildung abbrechen und die Ausbildung zum Lokführer machen? LG Fulda96

...zur Frage

Ausbildung anfangen nach Krebserkrankung habe ich Chancen ?

Ich hatte bis vor 3 Monaten Krebs. Ich bin jetzt 18 Jahre und will mich für eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten bewerben. Habe ich Chancen trotzdem genommen zu werden ? Ich will es nicht verschweigen. Da der Krebs zu mir gehört. LG

...zur Frage

Ausbildung abbrechen - Umzug

Hallo Leute wenn ich 17 bin und meine Ausbildung als kaufFrau im Einzelhandel anfange und mit 18 in einer anderen Stadt ziehen will und meine Ausbildung abbreche. . Könnte ich dann meine Ausbildung in der neuen Stadt weiter machen oder muss ich dann von neu anfangen wie läuft das dann ?( dann wäre ich ja eigentlich im 2. Lehrjahr ).. Details zu euren tipps wären gut :)

...zur Frage

Ausbildung / Bewerbung Zusage?

Ich verschicke morgen Bewerbungen, wielange dauert es bis sich jemand meldet ob ich eine Zusage bekomme oder nicht? Hab ich große Chancen jetzt schon Bewerbungen zu verschicken? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das ich genommen werde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?