Ich mag es nicht zu tanzen, aber meine Freunde verstehen's nicht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wer nichts fürs Tanzen übrig hat, ist sicher nicht unbedingt zu blöd oder zu feige. Es liegt einfach an Deinem Sinn für Kultur. Du wurdest nicht so erzogen, ganz frei und leicht dich irgendwelchen Musikrhythmen durch Tanzen hinzugeben. Das musst Du nicht umändern.

Du musst Dich da nicht weiter erklären. Du fragst einfach die Leute mit denen Du abhängst, ob sie auch allein tanzen können, ohne Dich, ohne sich deplatziert vorzukommen. Sollten Sie das nicht können, dann geh das nächste mal mit anderen Leuten in eine Disco. Niemand muss zum Tanzen gezwungen werden.

CatDeluxe 30.10.2012, 00:44

Eine sehr schöne Antwort ! :)

0
  • Ja, das ist eine blöde situation, die ich absolut nachvollziehen kann. Dieses Disco-Gehopse liegt mir auch nicht.
  • Vertraue Dich doch einfach mal EINZELN ausgewählten Freunden an und sage ihn ihnen ganz ehrlich und deutlich, dass Du nicht tanzen magst und auch nicht überredet werden möchtest. Bitte sie, das nächste Mal auf Deiner Seite zu sein und ganz selbstverständlich zu akzeptieren, dass Du nicht tanzt.

Wenn wieder einmal ein "Dränger " dich beschwört,sage ihm klipp und klar, daß du Eigenheiten und Wünsche Anderer respektierst und dasselbe auch ohne groß Erklärungen abzugeben für dich in Anspruch nimmst und dazu in Zukunft nichts weiter sagen wirst. Du bist auch niemand große Erklärungen schuldig.,jeder kann doch machen, was ihm Spaß macht,oder ?

Abgesehen davon kann man sehr viel Spaß haben und auch verbreiten,auch wenn man keine Lust hat zu Tanzen. Versuche dich nicht immer zu rechtfertigen, dann wird es für die " Angreifer " auch langsam langweilig " Wünsch dir einen schönen Tag

Was möchtest Du wissen?