Ich komme einfach nicht mit der Mutter meines Freundes klar. Was tun?

4 Antworten

Du kannst nur eins tun.Meide sie,wenn möglich.Du musst ja nicht mit ihr zusammen leben.Sucht euch eine Wohnung schön weit von ihr.Und mache ihr klar,das ihr euer eigenes Leben habt,sie soll sich da raus halten.Ist sie so kalt zu dir,dann kannst du es aber auch.Hoffentlich hält dein Freund zu dir und unterstützt dich.

such die aussprache mit ihr, ist das beste! seh zu das du sie mal alleine erwischt, schilder ihr dein leid, vielleicht ist ihr ihre art auch nicht immer soooooooooo bewusst, aber wenn doch, wisst ihr was ihr von einander haltet und könnt euch soweit es geht aus dem weg gehen. verstehe dich aber trotzdem, blöde situation

Offengestanden habe ich das Gefühl, dass dein Freund wohl nicht in der Lage ist, sich gegen seine Mutter durchzusetzen. Sofern er nicht kapiert, dass er im Zweifelsfall zu dir gehört, sehe ich kaum Chancen für dich. Natürlich solltest du deinerseits nicht sticheln und provozieren. Aber in erster Linie ist hier dein Freund gefragt: er sollte ja ruhig ein gutes Verhältnis zu seiner Mutter haben, ist ja auch schön und erstrebenswert, aber doch in der Lage sein, auch ihr gegenüber zu DIR zu stehen und dich und deine Art insgesamt zu verteidigen.

Ich will eine Beziehungspause haben.Wie sage ich es ihm?

Da ich im moment mit meinen Nerven zu ende bin, und auch irgentwie keine Lust mehr auf ihn habe,möchte ich eine Beziehungspause.

1.Grund : Er sagt seinem besten Freund alles, was ich über seinen besten freund gesagt habe.Kurz und knapp:Verräter.

2.Grund:Er ist 18,und darf jeden Tag nur bis zu 18:00 raus,krass oder? Aus dem Grund das er 2 kleine Geschwister hat,und ein Muttersöhnchen ist,tut er alles was seine Mutter ihm sagt.

3.Seine Begründung als ich ihn fragte:Ja ,wieso möchtest du gerne mit mir zusammen sein ? War : Ja du bist sexy.

So.Jetzt habe ich keine Lust mehr auf ihn,auch weil sein hässliger bester Freund alles zerstört.Wie sage ich ihm das ich eine Beziehungspause will?

...zur Frage

Mein Freund ist ein Muttersöhnchen, muss ihn verlassen?

Naja.. ich hab ein ganz großes Problem und weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll... Ich bin seit fast 4 Jahren mit meinem Freund zusammen ( er ist mein erster Freund) und es wird i.wie immer schlimmer. Mein Freund ist total abhängig von seiner Mutter. Er wohnt noch Zuhause und ist 30, dass ist ja nicht besonders schlimm nur er kann weder selbständig Termine ausmachen, Zimmer aufräumen kommt er gar nicht erst dazu weil sie immer in sein Zimmer rennt wenn er nicht Zuhause ist, die sind gar nicht schlecht, noch schlimmer ist dass er wird immer zur Uni durch die Mutter begleitet, wo 1/30 Stunde von zuhause entfeen ist, nicht mal wie 9 jähriges Kind ( traurig oder?). Naja wenn ich bei ihm bin sind wir auch nie alleine weil sie immer im gleichen Zimmer sein musss wie wir. Sie steht täglich auf wenn er aufsteht damit sie schauen kann ob er sich auch richtig anzieht und wenn nicht bringt sie halt die Kleidung die sie will das er sie anzieht...das macht er dann natürlich auch. Am anfang unserer Beziehung wann immer wir draußen gehen wollten, Mutter auch musste mitkommen!!!! Nach so langem Streit, habe ich klar gemacht sowas geht nicht! Und danach, was passieriet?? Wir gehen nicht mehr raus und bleiben wir zuhause weil Mutti nicht mitkommen kann! Wir führen eine Fernbeziehung und sehen wir uns alle 2 ( manchmal 3) Wochen. Es gibt viele peinlische Beispiele die ich aufzählen könnte..
wie die beide pinkeln vor einander im Bad!!!! ( eklig oder?) Am Anfang der Beziehung war sie noch nett zu mir, wahrscheinlich sie dachte dass ich bald weg bin. Daraufhin habe ich meinem Freund gesagt er solle mit ihr reden weil sowas einfach nicht geht. Meine Meinung nach irgendwas stimmt mit dieser Frau nicht, sie hatte nie einen Mann an ihrer Seite, von daher ich kann mir vorstellen wie viele komplexe trägt sie jeden Tag mit sich. Sie sieht meinen Freund als ein Partner. Nur Gott weiss dass wie viele ekelhaften Verhalten von beide erlebt und gesehen. Mittlerweile brüllt sie ja schon los wenn wir miteinander telefonieren und ihr das zu lange dauert.
Vielleicht habt ihr ein paar Tipps.. ich mache das nur noch mit weil ich ihn liebe und ich wegen seiner Mutter nicht die Beziehung aufgeben will...

...zur Frage

Mutter vom Freund schreibt mir ständig, dass er ihr antworten soll?

Hallo. Ich bin seit 3 Monaten mit meinem Freund zusammen. Er kommt mit seinen Eltern manchmal nicht so gut zurecht und ständig ist es so, dass die Mutter mich anschreibt, dass mein Freund ihr antworten soll bzw. anrufen soll. Nur weil ich hier die nette bin die mit jeden gut klar kommt, heisst es doch nicht, dass ich sein Babysitter oder Streitschlichter bin?! Was kann ich tun? Das nervt total! Ich bin kurz davor ihn und seine Mutter zu blockieren, vor allem die Mutter. Ich habe ihm das auch schon mal gesagt dass das nervt aber er hat es ihr wahrscheinlich nicht gesagt. 

...zur Frage

Vater akzeptiert freund nicht

Leute ich bin jung. Dürfte eig noch nicht rauchen. Mein freund ist 16 Jahre älter als ich. Meine Eltern wissen beides aber kann mir einer sagen wie ich meinen Vater dazu bringe meinen freund zu akzeptieren? Er macht ständig dumme Bemerkungen über ihn und redet sehr komisch mit ihm. Ich komme damit nicht ganz zurecht. Und meine Mutter akzeptiert nicht das ich rauche habe ich hier vielleicht eine Möglichkeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?