Ich hasse weinende Menschen. Normal?

4 Antworten

Ich glaube, ich weiß, was du meinst. Ich hasse auch die Schmatzgeräusche, wenn jemand isst oder wenn zwei Menschen sich küssen. Dieses Schmatzen generell kann ich einfach nicht leiden. Aber dass die Leute an sich essen oder knutschen, ist mir Latte.

Ist es bei dir so ähnlich? Oder geht es auch um das Weinen an sich?

Schmatzen mag ich auch nicht :)

0

Ist auch ekelig oder? :D

Aber das war jetzt auch ein Beispiel auf deine weingeschichte bezogen. Ob das da genau so ist.

1
@Crazylive96

Na dann ist es ja nicht so tragisch. :) Jeder hat etwas, was er nicht mag, auch wenn der ein oder andere es nicht verstehen mag. Muss nicht gleich bedeuten, die Person sei deshalb 'krank' oder 'gestört'. Gibt schlimmeres, sag ich mal.

Weinen an sich stört mich nicht. Wenn ich die Gründe weiß und mitfühlen kann, weine ich manchmal sogar ungewollt mit.

Wenn es aber Gründe sind, die für mich nicht nachvollziehbar sind bzw. ich bei der Person das Gefühl habe, er/sie will nur Aufmerksamkeit oder ist trotzig, weil er/sie nicht das bekommt, was er/sie will, dann finde ich es eher nervig und geh der Person aus dem Weg.

1

Jeder Mensch hat Dinge, vielleicht auch unverständlich Dinge, die einem anekeln. Bei mir ist es zum Beispiel das Berühren eines Handgelenks. (auch die eigenen) Damit muss man aber leben und es nicht in die Welt herausposaunen.

Nein, das ist natürlich NICHT normal.

Was denn nun= Hast du Mitleid oder haßt du weinende Menschen? Beides geht nicht. Man kann keine Person hassen, mit der man zusammen leidet.

Bisschen unglücklich formuliert, ich hasse den Weinprozess

0
@Crazylive96

ich hasse den Weinprozess

Weil du völlig verunsichert bist und nicht weißt, wie du dich verhalten sollst. Werde reif und erwachsen und du wirst lernen, wie man mit weinenden Menschen umgeht! :-))

0
@Mignon5

Ich ekel mich vor Tränen, deswegen hass ich weinen. 

0

Aber warum denn eigentlich? Magst du es nicht wenn man seine Gefühle generell zeigt oder geht es einfach nur ums Weinen? Wie du erträgst das nicht, kannst du keine Leute traurig sehen? Und was ist wenn du mal weinst ekelst du dich dann vor dir selbst?

Ich weine wenn das mal vorkommt alleine, muss einige Jahre her sein. Doch wenn Menschen ihre Lage mit Emotionen schildern (ohne Tränen) habe ich keine Probleme damit.

0
@Crazylive96

Hmm das ist ja irgendwie merkwürdig, also nicht böse gemeint ich bin ja nur neugierig. Aber generell hast du keine Wasserphobie oder? Anscheinend magst du halt einfach keine Tränen, du wirkst jetzt auf mich auch nicht gefühlskalt oder gehässig, also ist mit dir wohl alles in Ordnung. Jeder hat gewisse Sachen die man einfach nicht leiden kann.

0
@Crazylive96

Sowas gibt's wirklich :). Dann scheint ja eigentlich alles gut mit dir zu sein :D, also mach dir darüber mal keine Gedanken.

1

Was möchtest Du wissen?