Ich hasse es Leute zu "friendzonen" aber...

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich denke, du solltest dich mit diesem Freund treffen und Klartext reden. In Kurzform sowas wie "Ich habe das Gefühl, du hast dich in mich verliebt, aber bei mir ist das leider nicht so". Natürlich wird er verletzt sein, egal in welchen Worten du die Wahrheit verpackst. Aber was wäre die Alternative: Er würde sich weiterhin um dich bemühen und sich Hoffnungen machen. Je länger das andauert, desto schmerzlicher wird es. Und dann sieht man den enttäuschten, traurigen Blick und fragt sich, was man da bloß angerichtet hat. - Aber da musst du durch, sowohl ihm als auch dir selbst zuliebe.

Am besten versucht man schon von Anfang an für klare Verhältnisse zu sorgen, auch wenn das nicht immer so klappt, wie man sich das vorstellt. Ehe man sichs versieht, ist es schon um ihn geschehen, und man selbst denkt "Ich war doch nur freundlich". Mit der Zeit wächst die Erfahrung, aber nicht jede Situation kann man immer perfekt einschätzen. Man kann es nur so gut es geht versuchen.

wenn es sich um einen freund handelt, dann sind deine hier formulierten gedanken doch eine ziemlich gute antwort! du kannst nichts für deine gefühle, genauso wenig wie der/die andere. wenn du das einsiehst, brauchst du auch keine gewissensbisse haben und es fällt dir vielleicht etwas leichter, den anderen "abzulehnen". achte einfach darauf, dass du den anderen nicht als person ablehnst, sondern nur die verliebtheit nicht erwidern kannst. und wenn du die person magst, sei ein bißchen geduldig mit ihr, wenn sie erstmal "irrational sauer" wird :) das geht vorbei.

Bitte servier ihn eiskalt ab, ihm zu liebe. Stell dir vor du hängst mal am Haken sowas ist etwa das beschissenste was es gibt. Wenn dus ihm klar sagst wird er sich von erholen aber wenn er checkt das du ihn am Haken baumeln lässt siehst du ihn vielleicht nie wieder.

Übrigens besteht die Möglichkeit das ihr befreundet bleibt war bei mir und meiner Ex auch so. Wir waren gut befreundet und haben uns verliebt waren zusammen dann hat sie mich abserviert (eiskalt). War dann ein paar Monate flaute aber wir sind wieder very good befreundet.

Aber natürlich kanns sein dass du ihn als Freund verlierst, aber so ist der Lauf der Zeit. Besser du lernst es früher zu akzeptieren dass du ihn nicht aufhalten kannst.

Ich hoffe dass hat dir geholfen LG Yannik

Mhh das ist doof, sicher! aber ich würde mich mit ihm treffen reden und wenn er solchen Andeutungen mal wieder macht ihm es einfach sagen das du nicht auf ihn stehst! Er wird enttäuscht sein und wie ich das soo kenne auch sauer und wird dich ignorieren aber da muss man durch, natürlich ist das nicht schön aber es legt sich auch wieder wenn er dich wirklich mag!

viel glück! lily

Du solltest über den Begriff nett nachdenken, bzw. dein Verhalten. Und über Unterschiede Jungs/Mädchen. Vielleicht deinen Paps fragen?

Möglicherweise verhältst du dich unbewusst zu kokett, denn es ist ja gut für's Ego, zu wissen, jede Menge Verehrer zu haben. Auch, wenn man die erst "ködert" und dann im Regen stehen lässt. Ohne Vorwurf, denk mal über dein Verhalten dem Jungen gegenüber nach, der es wagte, mit Rosen zu erscheinen. Weil, so von nix kann er ja nicht den Mut gefasst haben.

Irgendwelche Signale sendest du aus, die über reines "Nettsein" hinausgehen. Denk mal drüber nach. LG

  1. Meinen "Paps" fragen über die "Unterschiede zwischen Jungs/Mädchen" ? Tut mir leid, aber soll ich gleich nochmal fragen wie das mit den Bienchen und Blümchen war ?

  2. Wie naiv erscheine ich denn bitte in meiner oberen Formulierung ? Ich erkenne sehr wohl den Unterschied zwischen Nettigkeit und flirten und bin der Meinung, es wäre ja wohl ein ziemliches Armutszeugnis für unsere Gesellschaft, wenn Freundlichkeit so rar wäre, dass sobald es jemand wagt freundlich zu sein ihm auf der Stelle alle verfallen.

    Nein, was ich unter "nett sein" verstehe ist, dass ich niemanden vorzeitig beurteile, bloß weil ein paar Leute die Person für seltsam halten, dass ich nicht über Leute lästere, da man selbst ja alles andere als unfehlbar ist, dass ich keine Nachrichten ignoriere egal von wem sie ist und freundlich antworte und dass ich selbst wenn eine Person sich unfreundlich mir gegenüber verhält ich beinahe penetrant nett antworte. Ich lasse mich nicht von anderen verbiegen oder ausnutzen, aber ich finde es wirklich unnötig sich immer wie ein Ars*hloch zu verhalten, was einige Menschen ja durchgehend tun und ich habe das auch nur erwähnt um zu erklären warum es mir so schwer fällt jemandem das eiskalt ins Gesicht zu sagen, nicht um zu erklären wieso er etwas an mir finden könnte.

  3. " Er muss ja irgendwoher den Mut haben" Du wirst es kaum glauben es gibt tatsächlich Typen, die ein paar Eier in der Hose haben. Einmal ist ein Junge/Mann ( wie auch immer man Leute im Alter von 16-20 Jahren bezeichnet) im Bus nach einigen Fahrten, auf denen er mich angestarrt hatte, von seinem Platz auf den Platz neben mir gewechselt und hat mich nach meinem Namen und meiner Handynummer gefragt. War ich zu dem auch zu nett ? Einige männliche Wesen gehen tatsächlich auch auf Frauen zu bei denen sie absolut keine Ahnung haben wie ihre Chancen sind, ebenso war es mit den Rosen.

    Zudem verliebt man sich doch nicht weil man Zeichen bekommt, dass der andere auf einen steht, sondern weil man selbst fasziniert von Charakter, Aussehen, Stimme (...) des anderen ist, deshalb ist es ja wohl irrsinnig zu behaupten man würde so etwas mit Absicht bewirken.

    Und schlussendlich: Es soll ja Mädchen geben die fangen an Jungen auszulachen, die ihnen sagen, dass sie auf sie stehen, weil sie sich für etwas so viel besseres halten. Wäre es deiner Meinung nach klüger so zu handeln ?

    Denk mal drüber nach.

    LG

    Entschuldige den Aufsatz, ich habe einen Hang zum ausformulieren.

    (PS: "Der es wagen konnte Rosen mitzubringen" Habe ich mich in irgendeiner Weise negativ bezüglich dieser Rosen geäußert ?)

0
@lolaalola

Nun gut, dann kannst ja immer noch sagen: Sorry, aber ich dich nicht^

0

"...Ich versuche immer nett zu jedem zu sein..."

Warum?! Das würd' ich mir abgewöhnen! ...Es sei denn, Du stehst auf Sisyphusarbeit! :)

Siehe Kommentar zu "advadan"s Antwort -->

0

Bin der gleichen Meinung wie die anderen hier, hab übrigens genau die selben Probleme xD

du scheinst ja sehr begeehrt zu sein... da hilft nichts. geradeaus ins gesicht sagen. was muss das muss.

Tut mir Leid, ich wollte mich wirklich nicht als Pokal darstellen oder sowas :/

0

Geh doch auf ein Date mit ihm, vielleicht verliebst du dich dann ja auch in ihn

Was möchtest Du wissen?