Ich habe mir einen Helm von Oneal gekauft (M). Mein Fahrschullehrer sagt er sei zu klein und ich soll eine L nehmen. Mein Kopfumfang beträgt 56cm?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

so etwas Blödsinniges wie von deinem Fahrlehrer habe ich bisher selten gehört.

Einem Fahrlehrer der behauptet ein Helm wäre nur deshalb zu klein, weil sein Funkgerät nicht in den Helm passt, dem sollte man seine Lizenz entziehen.

Ein Motorradhelm muss möglichst eng sein und dabei natürlich dennoch angenehm zu tragen.

Er muss um den Kopf zu spüren sein, darf aber keinen punktuellen Druck auf Stirn und Schläfe ausüben. Das gibt auf Dauer Kopfscherzen.

Hamsterbäckchen sind hingegen kein Problem und sogar gut, da sich das Polster auf Dauer weitet.

Ein zu großer Helm dagegen ist sogar gefährlich.

Für deinen eventuell neuen Helm gehst du am besten zu Polo (dort gibt es Scorpion) und probierst den Helm an. Ich glaube kaum, dass man dir dort zu einem größeren als M raten wird.

Einen Motorradhelm kauft man nie im Internet!

Und deinem Fahrlehrer sagst du, dass der Helm passt und dass kein Helm zu klein ist, nur weil sein Funkgerät da nicht reinpasst.

Dann soll er dir halt für die Fahrstunden einen Helm stellen, auch wenn das nur eine blöde Notlösung ist.

Viele Grüße

Michael

Cherio336 16.07.2017, 17:18

Danke für die Antwort, allerdings gibt es den Helm den ich möchte nicht in meiner nähe um ihn anzuprobieren.

0

jeder Helm fällt anders aus. Der Helm muß passen. Die Größe ist dabei zweitrangig. Ich muß noch meine Brille aufsetzen & das muß in den Visierausschnitt passen. 

Das mußt Du anprobieren. 

Dann wären Klapphelme ganz angebracht

Fahrschulen sollten versch. Helme vorrätig haben. Da mußt Du den eigentlich nicht selbst kaufen. 

Zu enge Helme können Kopfschmerzen verursachen

http://www.expertentesten.de/sport-freizeit/motorradhelm-test/

Ich würde eher einen sicheren Helm kaufen, der auch paßt

Habe ich selbst noch nichts von der Marke gehört, es gibt aber flexible Polster an den Wangen etc

https://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/?ObjectPath=/Shops/10207048/Products/Scorpion-Exo-1200-Air-Hornet-Helmet/SubProducts/Scorpion-Exo-1200-Air-Hornet-Helmet-0002&Currency=EUR&Locale=de_DE&utm_source=Portalexport&utm_medium=GoogleShopping&utm_campaign=GoogleShopping_DE&utm_term=Scorpion%20Exo%201200%20Air%20Hornet%20Helm&gclid=Cj0KEQjwnPLKBRC-j7nt1b7OlZwBEiQAv8lMLMwzv35iDR_Xf0xrWb7COXaa0ByCiwBxgANwIrze0UIaAgG-8P8HAQ

Du musst den Helm immer zur Probe tragen.

Bei HJC habe ich mal L, mal XL - und das ist der gleiche Hersteller, trotzdem fallen die Helmgrößen unterschiedlich aus.

56 cm habe ich auch und trotzdem nehme ich L als Helmgröße. Ich passen antürlich auch in einem M Helm rein, aber da ist alles so gepreßt, dan es unangenehm ist. Kann so auf Dauer nicht fahren. L ist angenehm, aber etwas locker. Komme damit aber zurecht. Was nun besser ist weiss ich selbst nicht, aber ich kann mir nicht vorstellen in einem M Helm auf dauer zu fahren. Komme mir vor wie eine gepreßte Wurst und bekomme Kopfschmerzen davon. Vielleicht solltest Du verschiedenen Marken und Modelle ausprobieren. Vielleicht fällt ein M Helm größer aus oder ein L Helm etwas kleiner, dann hast Du ja die Lösung. 

Wenn der Helm zu klein wäre, hättest du doch Schmerzen beim Tragen. Oder wie kommt der darauf? Er steckt ja nicht drin.

Cherio336 09.07.2017, 23:48

Weil das Hörgerät zur Verständigung nur schwer in den Helm passt

0

Was möchtest Du wissen?