Ich habe meine Freundin angelogen, wie kann ich es wieder gut machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ihr erklären, warum Du so gehandelt hast.
Aber renn ihr nicht hinterher, das nervt nur und hat den gegenteiligen Effekt.
Eventuell braucht sie auch etwas Zeit für sich oder zumindest ohne dich.

Mehr machen kannst Du nicht, es ist schwer, verlorenes Vertrauen wieder aufzubauen.
Manche brauchen länger um wieder vertauen zu können, bei anderen geht das schneller.

Wenn sie Zeit braucht, dann warte und versuche den richtigen Zeitpunkt abzupassen.
Vielleicht klappt es ja, wenn Du wieder von Vorne beginnst, sie einlädst und ihr unerschwellig zeigst, warum sie dich liebt/geliebt hat. Also im Prinzip das, was Du gemacht hast, als Du sie kennen gelernt hat.
Ich könnte mir vorstellen, dass es sie freut, wenn Du mit ihr einen schönen Moment vom Anfang widerholst.

Aber wie gesagt: Nicht zu schnell, lass ihr die Zeit, die sie braucht. Aber auch nicht zu viel, wo die goldene Mitte liegt, kann dir aber niemand verraten.

Am besten erklären! Persönlich oder im Brief. Sag ihr ehrlich warum du so gehandelt hast

Entschuldigen und deine Gründe ihr sagen, wenn sie es nicht annimmt, hast du leider Pech, dann musst du dir eine andere suchen, und zu der solltest du dann ehrlicher sein. Alles Gute

ihr schreiben , die Sache klären und wenn es nicht klappt, es akzeptieren

Nutz die Chance und Verlass sie für immer.

Entschuldige dich nicht und Renn auch nicht hinterher. Das bringt gar nichts!

Was möchtest Du wissen?