Mein Freund hat kein Vertrauen zu mir (Fernbeziehung)?

12 Antworten

Hey,

ich kann mich gut in deine Lage hineinversetzen.

Eine Fernbeziehung ist meist für beide Partner nicht einfach, da die Beziehung auf eine sehr starke Probe gestellt wird. In einer Fernbeziehung sind Ehrlichkeit und Vertrauen vor allem sehr wichtig.

Doch an Vertrauen fehlt es euch beide: Du vertraust ihm nicht (aufgrund seiner Ex-Freundin) und er vertraut dir nicht (wenn du mit Kumpels etwas unternimmst). Also nicht gerade die besten Voraussetzungen für eine Fernbeziehung.

Ich weiß nicht, wie lange diese Fernbeziehung noch dauert (ob ein Ende der Fernbeziehung in wenigen Tagen/Wochen oder erst in Jahren ist). Sollte diese Fernbeziehung noch Monate/Jahre dauern, wäre es ganz gut, die Beziehung nochmals zu überdenken. Da ihr euch gegenseitig kein Vertrauen schenkt, ist es nicht sinnvoll, diese weiterzuführen, sollte sie noch länger dauern.

Wenn du deinen Freund in nächster Zeit wieder siehst, wäre es deshalb angebracht, ein Gespräch darüber zu führen, wie die Beziehung weitergehen soll.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Hallo erstmal. Voraussetzung für eine Beziehung, Vorallem eine Fernbeziehung ist Vertrauen. Wenn ihr euch gegenseitig nicht vertraut, steht immer misstrauen, Verdächtigungen und Eifersucht im Raum. Auf Dauer schädigt das eine Beziehung. Ihr müsst lernen euch zu vertrauen, auch wenn der andere was mit Freunden/innen unternimmt. Würdest du ihm den zutrauen, das er etwas anstellt? "Erwartest" du das was passiert wenn er sich mit einer Freundin trifft? Ich habe selbst eine Fernbeziehung geführt und kam niemals auf den Gedanken, er könnte etwas mit seiner Ex anfangen. Mittlerweile wohnen wir zusammen und haben eine gemeinsame Tochter. Also schenke ihm ein bisschen vertrauen und er wird die auch mehr vertrauen. Geht ihr beide davon aus, daß der andere euch sowieso zwangsläufig betrügen wird, macht eine Beziehung wenig Sinn. Für MANCHE nicht für alle ist die Möglichkeit einer offenen Beziehung eine Lösung, wenn man nicht Monogam leben kann, aber das müsst ihr für euch entscheiden, welchen Weg ihr gehen wollt. Vielleicht ist es möglich, sich regelmäßig zu treffen, je nach dem wie alt und mobil ihr seid. Wenn ihr euch oft genug seht "staut" sich weniger ein Verlangen nach Nähe auf. Aber Vertrauen ist das A und O, ohne wird es wohl euch beide unglücklich machen. Alles Gute

Ich weiß eigentlich das er nichts mit seiner ex anfangen wird. Danke ich werde ihn vertrauen.

0

Wozu brauchst du ein Rad? Um dann damit zu ihm zu fahren?  :D na Spaß...

Ist schwer in so einer situation. Wie weit wohnt ihr auseinander? Wie oft seht ihr euch? Hast du denn ernsthafte bedenken was eure Beziehung angeht? Wenn ja, dann wäre es das beste wirklich nur befreundet zu sein.

Oder ihr vertraut euch einfach! Wie alt seit ihr beiden?

Fernbeziehung, ab wie vielen KM?

Mein Freund wohnt von mir um die 90 KM, aber sehn uns jede fast Woche eigentlich und manchmal auch mitten in der Woche, und telefonieren jeden Abend 1-2 Stunden oder schlafen manchmal zusammen und sind seid 3 jahren schon zusammen ♥

Meine frage an euch, ab wie vielen KM ist es für euch eine Fernbeziehung ? :)

...zur Frage

Wie kan ich in einer Fernbeziehung meine Liebe beweisen?

Ich führe ne Fernbeziehung und ich möchte meinem Freund meine Liebe beweisen

wie???

...zur Frage

Freund/Fernbeziehung/Party/Kumpels?

Hallo zsm,

also mein kleines problem ist (was mir gedanklich etwas stört)

Also ich und mein freund führen eine Fernbeziehung...wir sind jetzt fast 2 Monate zsm aber kennen uns schon viel viel länger.

Also dieses Weekend war mein Freund bei mir...morgrn muss er arbeiten und dann schrieb er mir eben ja er würde feiern gehen...dann doch aufeinmal nicht...und dann jetzt doch,,zufällig"! obwohl er mit mir teln wollte wenn er wieder zuhause ist also es war seine Idee..

ja und dann ist er jetzt mit Kumpel feiern...

i-wie hab ich da etwas schiss das er mit anderen Frauen flirtet bzw. i-wrlche anbaggert...ich vertraue ihm ja abrr i-wie ist da immer etwas misstrauen dabei...

vorallem ist er anders bei seinen Kumpels wenn die trinken als wenn er mit mir trinkt...und das kann ich nicht nachvollziehrn...dann hat er ja 2 Gesichter oder??

Was soll ich nur machen...raus gehen hab ich kb...es ist auch sonntag abend..

will ihn ja auch sein spass gònnen...

...zur Frage

Freund hat immer große Angst ich würde ihn Verlassen

Hallo ihr Lieben :)

Zu mir: Ich bin weiblich und 18 Jahre jung..

Ich bin mit meinem Freund (17) diesen April 1 Jahr zusammen und dennoch kann er einige Ängste nicht abstellen...

Er sagt mir ständig wie sehr er mich liebt, dass ich das beste in seinem Leben bin und er mich niemals Verieren möchte...Dies zeigt mir immer wieder, dass er mich wirklich Liebt...

Dennoch gibt es dort eine Sache, welche mich manchmal Verletzt... Er hat ständig sehr große Angst, er würde mich verlieren, ich würde mich in einen besseren als ihn verlieben und ihn einfach verlassen..

Ich habe ihm vor einem Halben Jahr dazu mal meine Gefühle geschildert, dass ich glaube er würde es nicht ernst nehmen wenn ich sage "Ich Liebe dich" und das es mich wirklich verletzt das er nicht das nötige Vertrauen in die Beziehung setzt... Das hat ihn sehr getroffen, seid dem hat sich die Lage gebessert und es "rutscht" ihm manchmal raus...

Aber es macht mich wirklich fertig ihm diese Angst wirklich anzusehen... Manchmal, da wache ich Nachts neben ihm auf, weil er bitterich weint... Natürlich bin ich dann hellwach und Frage sofort was los ist. Jedes Mal wenn das passiert, dann wegen einem für ihn sehr real scheinenden Traum... Er träumt oft, ich würde ihn verlassen oder zu jemand anderem wollen, jedoch kann er sich diese Träume nicht erklären ...

Es macht mir wirklich sorgen, wieso er diese Ängste nicht einfach abschalten kann und einfach darauf vertraut, die Beziehung würde halten...

Klar habe ich auch so meine Befürchtungen, er könnte eine andere finden, aber diese sind bloß nebensächlich und ich Vertraue sehr darauf, dass er mich so liebt, wie ich ihn.

Habt ihr ähnliches erlebt? Kommen diese Ängste vielleicht dadurch, dass er von beiden seiner Elternteile schon als Kind nur herumgereicht wurde und es bis heute so ist, dass er nicht weiß wo sein fester Platz st? Ich mache mir wirklich Sorgen um ihn und auch darum ob es an mir liegen könnte?

Vielen Dank für das Lesen dieses Textes, und bitte nehmt diese Sache ernst..

Liebe Grüße Raviolii

...zur Frage

Fernbeziehung München - Berlin - geht das?

Hallo, mein Freund ist letztens nach München gezogen wegen seinem Studium. Wir wollen jetzt eine Fernbeziehung versuchen. Aber ich mache mir etwas Sorgen, weil es doch ganz schön weit ist. Wie oft sollte man sich denn so treffen, bei einer Fernbeziehung?

...zur Frage

Ich kann niemandem vertrauen und das regt mich auf.. -.-'

Ich kann echt niemandem vertrauen, obwohl ich überhaupt nicht verschlossen bin. Ich vertraue meinem Freund nicht immer, weiß aber, dass er mich nicht betrügt, ich hab immer Angst, er geht zu seiner Ex zurück (sie waren 5 Jahre zusammen) Aber er hat keinen Kontakt mehr zu ihr. Und ich weiß das ja auch, aber ich kann ihm einfach nicht zu 100% vertrauen.. Ich liebe ihn, ich weiß auch, dass er mich nochmehr liebt, als ich ihn. Er weiß auch, dass ich ihm nicht ganz vertraue und strengt sich unheimlich an, um mir zu beweisen, dass ich mir keine Sorgen machen brauch.. Aber ich fühl mich manchmal so unsicher und hilflos..

Ich vertraue auch meiner Schwester und meiner Mutter nicht. Sie wissen gar nicht, was alles in mir vorgeht. Ich sage niemandem, über was ich nachdenke. Ich lasse niemanden an mich ran.. Wie kann ich das ändern? Wie kann ich diese Wand vor mir wegmachen? Aber bitte sagt mir nicht ich soll zum Psychologen, oder Therapien oder sonst was machen.. Ich will einfach den Menschen vertrauen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?