Ich habe einen krummen Rücken, wie wird er wieder gerade?

3 Antworten

Mit einem krummen Rücken meinst du bestimmt einen 'Buckel'. In der Fachsprache nennt man das 'Kyphose'. Oder einfach Rundrücken. Du musst aber nicht direkt Kyphose haben, wenn du dich nicht gerade hältst. Bei Kyphosepatienten ist es so, dass sie sich meist gar nicht gerade halten können. Versuche mal deine Schulterblätter soweit es geht zusammen zu ziehen (also schultern zurück). Geht das gut und verschwindet der Buckel hast du nur eine krumme Haltung. mach ein paar Übungen, die die Rückenmuskulatur stärken und du wirst bald merken dass du dich gerader hältst. Verschwindet der Buckel aber nicht, obwohl du die Schultern so weit es geht zurückmachst (und lass da bitte auch nochmal jemand anders nachgucken), hast du vielleicht Kyphose und solltest dich mal beim Orthopäden untersuchen lassen. Ich habe auch eine Wirbelsäulenverkümmung und bin deswegen in Behandlung. Wichtig ist: Bitte ignoriere deine Kyphose nicht, wenn du eine hast. Im Alter kannst du deswegen schmerzen bekommen, auch wenn du jetzt nichts merkst.

PC aus und Sport.

(Rückengymnastik wäre nicht verkehrt, aber Wandern ist gut; Schwimmen auch)

Ballett machen !

Was möchtest Du wissen?