Ich habe einen Jungen kennengelernt - So fängt immer alles an -.-

2 Antworten

Schreib weiter mit ihm und fühle dich nicht so minderwertig. Lass einfach die Zeit für dich arbeiten. Entweder er verliebt sich in dich oder du findest auf einmal einen anderen Jungen attraktiver, der sich auch in dich verknallt. Die Zukunft wird es zeigen ... Durchhalteparole: noch ist Polen nicht verloren ;-)

Er kann jede haben

So wie du das ganze beschreibst spielst du nur auf das Aussehen an! Baue mal dein Selbstwertgefühl auf und versinke nicht im Selbstmitleid, dass soll jetzt nicht beleidigend wirken, aber du machst es dir somit auch nicht leichter. Freue dich doch, dass du mit ihm in Kontakt bist. So wie du das andeutest finden ihn viele Mädchen toll und träumen sicherlich davon mit ihm in Kontakt zu sein und du nutzt eben diese Chance. Warte ab, gebe ihm die Chance dich besser kennen zulernen und überstürze nichts! Sonst ist es klar, dass er deine Gefühle nicht erwidern kann, da es für eine Beziehung nicht reicht. Sehe es optimistisch. DU bist mit ihm in Kontakt, es liegt alles in seiner bzw. in eurer Hand...

Verliebt in einen Jungen der quasi nichtmal weiß dass ich existiere?

Ich gehe seit letztem Jahr auf eine neue Schule in die 11. Klasse. Dort habe ich direkt am Anfang durch eine Sportveranstaltung einen Jungen aus der 12. kennengelernt. Wir haben nur ganz kurz geredet (eher zweckmäßig) aber seitdem bekomme ich ihn nicht mehr aus dem Kopf. Ich sehe ihn manchmal auf dem Gang aber zu mehr als Blickkontakt ist es noch nicht gekommen. Ich würde ihn echt gerne besser kennenlernen aber bin zu schüchtern um ihn anzusprechen... hat jemand Tipps wie ich das am besten anstelle?

...zur Frage

Verliebt in fast fremden Jungen?

Mein Problem ist folgendes:
Ich gehe seit Sommer letzten Jahres auf eine neue Schule (Oberstufe) und habe dort einen Jungen (mehr oder weniger) kennengelernt. Er ist einen Jahrgang über mir und wir haben nur einmal kurz geredet und selbst das war nur zweckmäßig bei einer Sportveranstaltung.
Seit dem geht er mir aber nicht mehr aus dem Kopf. Ich sehe ihn oft auf dem Flur und manchmal haben wir Blickkontakt aber zu mehr kommt es nicht. Ich weiß dass er als ich ihn kennengelernt habe eine Freundin hatte aber seit einem Monat ist er wieder Single und ich kann nicht aufhören daran zu denken wie es wäre mit ihm zusammen zu sein. Hört sich wahrscheinlich alles ziemlich blöd an, weil wir uns nichtmal wirklich kennen, aber hat jemand Tipps wie ich irgendwie vorankomme? Ich traue mich nicht ihn anzusprechen oder so aber ich würde ihn schon gerne näher kennenlernen.

...zur Frage

Ich (M/14) hab mich in einen Freund (M/15) verliebt!

Hi liebe Community,

ich bin M/14 und habe mich in einen guten Freund verliebt. Das Problem ist, dass er zu 1000% nicht das selbe empfindet wie ich. Dieser Text wird in mehrere Teile gegliedert sein. Falls ihr mir helfen wollt, lest euch zuerst bitte den ganzen Text durch.

Einleitung:

Ich gehe nun seit 7 Monate in eine neue Schule und dort habe ich ihn kennengelernt. Zuerst zeigte ich nur wenig Interesse doch je mehr ich mit ihm unternahm/unterhielt, zeigte ich immer mehr Interesse an ihm.

Gefühle zu ihm und sexuelle Orientierung von mir:

Vorab möchte ich hier sagen, dass es mir hier nicht darum geht ob ich schwul, bi oder hetero bin. Ich will nur wissen, ob ich es ihm sagen soll oder nicht und ob aus uns ein Paar werden könnte. Eins kann ich euch versichern, es gäbe für mich nichts schöneres wenn ich mit zusammen sein könnte. Seit ca. 5 Monaten fühle ich mich zu ihm hingezogen, zuerst äußerte sich das noch so ausgeprägt wie jetzt. Ich sehe ihn meistens nur in der Schule und diese Zeit geniesse ich sehr. Ich zeige für mein gesamtes Umfeld Desinteresse und kapsle mich ziehmlich von der Umwelt ab. Ich bekomme ihn nicht mehr aus meinen Gedanken. Mann muss auch sagen, dass mir meine Vertrauensperson gesagt hat, dass ich ihn schon eher "vergöttere". Er verkörpert das Idealbild eines Menschen: - er ist schlau - gutes Aussehen - athletischer Körperbau - nur positive Charaktereigenschaften Ich würde wirklich alles für ihn machen (auch in sexueller Hinsicht -- Oralsex, Sex, usw.) Sexuelle Orientierung bevor ich ihn kannte findet ihr im Teil "Vergangenheit"

Hauptteil:

Mittlerweile kann ich ihn nicht mehr verdrängen und habe mich einem guten Freund anvertraut. Ich telefoniere mit ihm ca. 1-2 Stunden am Tag. Er meinte ich sollte ihn zum Thema "Homosexualität" befragen und ob er sich es vorstellen kann einen "gleichgeschlechtlichen Partner" zu haben. Auf diese Frage antwortete er ziemlich abweisend. Er selbst meint: Dass er nichts gegen Schwule hat, solange sie ihn in Ruhe lassen. Diese Antwort hat mich schwer getroffen und stand an der Grenze zum Selbstmord. Diese Gedanken habe ich inzwischen aber wieder beiseite gelegt. Auch wenn er nur Späße über mich macht, trifft mich das sehr. Sobald ich aus der Schule bin und sich unsere Wege trennen bin ich depressiv, aber sobald er mir per Whats App/SMS schreibt bin ich wieder happy auch wenn ich z.B. eine schlechte Note in der Schule habe. Meine ganze Welt dreht sich nur um ihn.

Vergangenheit:

Wie schon geschrieben, bin ich 14 Jahre alt und hatte bereits 2 Freundinnen. Mit einer lief was Richtiges, mit der Anderen nicht. Sex hatte ich aber noch keinen. Ich hatte diese Freundin aber eigentlich nur wegen dem gesellschaftlichen Druck in meiner Klasse. War aber vorher nur an Mädchen interresiert und hätte nie daran gedacht einen Jungen zu lieben/"vergöttern".

Schlusswort:

Zum Abschluss möchte ich fürs lesen bedanken. (Kann den Text nicht länger machen-keine Zeichen mehr)

...zur Frage

Wie kann ich einen Jungen dazu bringen mir zu sagen ob er mich hübsch findet oder nicht?

Hey ich Treff mich seid einiger Zeit mit einem Jungen und ich bin mir nicht sicher ob diese Treffen freundschaftlich sind, aber ich frage mich: wie kann man einen Jungen dazu bringen, dass er einem ehrlich sagt ob er einen hübsch findet, ohne dass man das so mir Fishing for compliments macht und er dann so gezwungen ist zu sagen, dass man hübsch ist

...zur Frage

Wie schnell kann man sich verlieben/ Ist es nur Einbildung?

Ich habe durch Zufall einen Jungen kennengelernt und wir verstehen uns beide wirklich recht gut, haben ein paar gemeinsame Hobbys, haben ähnliche Wertevorstellungen und fühlen uns wohl in der Gegenwart des Anderen und wir können beide einfach so sein, wie wir sind. Wir haben auch unsere Nummern ausgetauscht und miteinander geschrieben, uns auch einmal danach getroffen. Obwohl es sich so anfühlt, als würden wir uns schon viel länger kennen, haben wir uns erst vor einer Woche zum ersten Mal gesehen und davor auch gar nicht von unser Existenz gewusst.. Er hat mich auch gefragt, ob ich an Liebe auf den ersten Blick glaube und mehrmals Fragen gestellt, um herauszufinden, was ich für ihn empfinde. Dabei hat er auch gesagt, dass er etwas für mich empfindet, mich sehr mag und bei mir so sein könne, wie er ist..

Ich habe eigentlich das Gefühl, dass etwas aus uns werden könnte und ich hatte nie zuvor solche Gefühle für einen Jungen und vor allem konnte ich nie zuvor einfach mich selber sein und über Themen reden, über welche ich nicht mal mit meiner besten Freundin diskutiere. Andererseits zweifle ich auch daran, ob man wirklich so schnell Liebe empfinden kann oder ob er es wirklich ernst meint. Bisher scheint er sich zwar ernsthaft für mich und mein Leben zu interessieren, aber ich weiss nicht, ob er das einfach nur gut vortäuschen kann und er gar nicht an etwas Ernsthaftem interessiert ist..

...zur Frage

Er hat mich damals geliebt, jetzt liebe ich ihn. Was soll ich tun?

Hallo, ich bin weiblich und 20 jahre alt. Ich habe ihn vor 5-6 Jahren kennengelernt, als wir erst 14 waren. Damals hat er mir immer gesagt, dass er was für mich empfindet und mich gefragt, ob was aus uns werden kann. Ich aber hatte Gefühle für einen anderen Jungen und wollte ihn nicht enttäuschen.. Wir haben uns aus den Augen verloren, ich zog weg und ich hatte irgendwie vergessen, dass er überhaupt existiert. Seit einem Jahr wohn ich wieder hier und seitdem seh ich ihn ständig, wirklich immer wenn ich rausgehe, laufe ich ihm ganz zufällig über den Weg und jetzt habe ich das Gefühl, dass ich was von ihm will. Ich bin immer aufgeregt, wenn ich ihn sehe und schüchtern, was sonst nicht so der Fall ist. Wir haben die Tage auch öfter mal was zusammen unternommen, aber nur wegen seinem besten Freund, weil ich mit dem auch befreundet bin. Leider hat er auch noch eine Freundin seit 6 Monaten, aber er soll öfter zwischen denen kriseln und ich habe das Gefühl, dass er auch noch was für mich empfindet, weil er immer Gespräche mit mir anfängt und mir dabei tief in die Augen schaut. Was soll ich tun? Ich bin überfordert mit der Situation und ich will ihn nicht schon wieder aus den Augen verlieren..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?