Ich habe eine frage zu ( EIN , EINE , EINEN )!

8 Antworten

Ich glaube, die deutsche Schule ist ein Pflegefall. (ein = 1. Fall) Ich nenne die deutsche Schule einen Pflegefall. (einen = 4. Fall) Die deutsche Schule gleicht einem Pflegefall einem = 3. Fall) Der Verdacht eines Pflegefalles trifft auch auf die deutsche SChule zu. (eines = 2. Fall)

Da hängt von Kasus und Genus ab.
Nominativ: Wer oder Was? Ein Mann / Eine Frau
Genitiv: Wessen? Eines Mannes / Einer Frau
Dativ: Wem? Einem Manne / Einer Frau
Akkusativ: Wen oder was? Einen Mann / Eine Frau
Also in deinem Beispeilst fragst du "wen oder was möchten sie?" und und die Antwort lautet demnach im Akkussativ eien Kaffee.

Das liegt im deutschen an den Fällen, wenn du einEN Kaffee bestellt ist das der Akkusativ und deshalb deklinierst du den Kaffee so. Du bestellst auch einEN Tee oder einEN Saft. Also alles Substantive die im Nominativ mit dem Artikel "der" sind. "Das" hingegen bleibt immer ein "ein". Also du bestellst immer ein Wasser. Und "die" bleibt auch immer eine "eine" Milch, Cola oder Fanta. "Ein" bei männlichen Substantiven ist maximal noch umgangssprachlich oder Slang ;).

Was möchtest Du wissen?