Ich habe bei Amazon Echthaar-Extensions bestellt, es kamen allerdings Kunsthaare, bezahlt habe ich per Lastschrift ..?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein es ist kein Betrug sondern "nur" ein Sachmangel, der ist zu reklamieren (oder ggfs. einen Widerruf erklären) und den VK auffordern eine der Beschreibung entsprechende Ware zu liefern.

Ich würde hier sofort vom Widerrufsrecht gebrauch machen und die Ware (frei) zurücksenden.

Das hat keinen Sinn jetzt mit dem Händler eine Disskusion anzufangen denn die Zeit läuft nur 14 Tage für den Widerruf!

eig kannst du gleich mit amazon kontakt aufnehmen oder direkt den verkäufer kontaktieren wenn es über 3.anbieter läuft

du hast das recht auf neulieferung (vielleicht war es ja auch nur ein versehen ) oder rückerstattung. um betrug handelt es sich hierbei nur wenn vorsätzlich eine falsche geschickt wurde 

Was möchtest Du wissen?