Ich fühle mich ständig "Beobachtet". Was kann ich dagegen tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du was mit Esoterik oder Spiritismus zu tun gehabt? Tischerl rücken oder so? Davon kann das kommen. Dann widersage dem und nimm dir fest vor, es nicht mehr zu tun.

Jeder Mensch hat einen Schutzengel. Den bitte, dich zu beschützen. Er kann nämlich nichts tun, wenn du ihn nicht darum bittest, weil du ein freier Mensch bist, und der Himmel (Gott, die Engel) ist taktvoll - er tastet deine Freiheit nicht an.

Erzähl so etwas bitte nicht

2
@askmeaskyou

Ich habe Jahoo geantwortet. Sie wird entscheiden, ob sie meine Antwort für hilfreich ansieht oder nicht.

0
@askmeaskyou

Kann aber schon daran liegen, oder etwa nicht? Ich meine, sagen wir, ich würde Gläserrücken spielen und mir würde jemand "antworten", so käme ich mir auch vom "Geist verfolgt" vor.

0
@Jahoo

Wenn du Gläserrücken spielst, dann hast du in deiner Freiheit den Geist zuerst gerufen und brauchst dich nicht zu wundern, wenn der dann vielleicht lästig wird.

0

Das hatte ich bis vor ein paar Monaten auch. Und einige Freundinnen von mir auch. Das ist irgendwie bei manchen normal, wenn sie in deinem Alter sind^^ Das geht vorbei.. Da musst du halt durch. Sag dir halt immer wieder. DA IST KEINER! ICH BRAUCHE VOR NICHTS ANGST ZU HABEN! Und wenn du abeends z.b auch Angst hast, dann leg halt ein Messer oder sowas neben dich. Wenn es zuuu schlimm wird. Aber ich sage dir, es geht vorbei. Keine Angst:)

Hab ich schon ^^ unter meinem Kopfkissen ist fast immer ein Messer xD

1
@Jahoo

aaalso, brauchst keine Angst du haben:)

0

Was möchtest Du wissen?