ich fühle mich in der berufsschulklasse nicht wohl

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Poserin, das, was Du beschreibst, hatte ich damals in meiner Berufsschulklasse auch und fühlte mich zunächst auch nicht sehr wohl. Dann habe ich aber noch einmal in mich hineingehorcht und zugleich überlegt, ob das "Problem" mit den anderen mein Problem ist oder ob ich den Beruf, den ich mit dem Abschluss erreiche - für mich wesentlich ist. Ich wollte den Beruf (Hotelkaufmann). Da ich dann auch mal die Möglichkeit hatte, die anderen Ausbildungsklassen kurz kennenzulenrnen sah ich, dass die alle mehr oder weniger gleiche Probleme hatten. Das hat mich dazu gebracht, dass ich nur mit einem kleinen Teil der Klasse überhaupt in Kontakt war. Ansonsten habe ich "meine Ausbildung" gemacht, weil ich in den Beruf wollte. Die, die da jetzt schon "auffällig" sind, werden es in ihrem Beruf nicht schaffen. Von daher würde ich Dir raten - mach' für Dich die Ausbildung fertig. Die Zeit geht auch um und dann zählt eh' nur das, was Du machst - leistest - völlig unabhängig davon, was für Leute Du in Deiner Berufsschulklasse hast. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, manchmal hat man Glück und manchmal muss man einfach zusehen, dass man das hinter sich bringt. Es ist Dein Leben, Deine Berufswunsch und Dein Ziel, das abzuschließen. Viele Grüße Macsis

Also erstmal zu dem der is Hauptschüler und die is Abiturientin... Es ist vollkommen egal welcher Bildungsschicht man angehört bzw die anderen angehören, denn wie du siehst sind auch Abiturienten ( sogar die Weiblichen) von dem Prädikat Assozial nicht befreit.

Entweder du oder eure Klasse macht was dagegen, sprich den Klassenlehrer oder den Klassensprecher an und thematisiert das ganze und versucht das alles damit aus der Welt zu schaffen. Oder ihr macht einfach so weiter wie bis jetzt, was aber nich die Lösung sein kann, denn angespannte Situationen im Klassenverband führen früher oder später zu sinkenden Leistungen und persönlichem unwohlsein. Wenn du das GEfühl hast, dass dir das gehabe von einigen Leuten zu viel ist, dann ist es dein gutes recht denen das mtizuteilen bzw versuchen denen das klar zu machen, dass das so nich gehen kann.

Ich weiß aus eigener Erfahrung wie stressig solche Leute sein können, viel schlimmer ist es aber, dass ich teilweise selber so schlimm war. Ich kann deshalb nur sagen, sprich die darauf an, denn vllt kann der eine oder die andere da gar nix für, weil die person das selbst gar nicht so auffasst. Bei mir war es jedenfalls damals so und ich wäre froh gewesen, wenn mir jemand die Meinung dazu gegeigt hätte.

Lg Smarty

Da kannst du eigentlich nicht viel machen. Oder denkst du das die Lehrer werden die Schüler die einen nicht passen von der Schule schmeißen??? Es gibt in jeder Klasse welche die man mehr mag und welche die man garnicht leiden kann. Da kann man aber eigentlich nichts dran ändern.

Was möchtest Du wissen?