Ich brauche für ein Referat Typische islamische Gerichte. Könnt ihr mir was dazu schreiben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als Muslim esse ich sehr gerne Sauerbraten, Linsen mit Spätzle, Gulaschsuppe und sonst viele deutsche Gerichte. Natürlich mit Halal-Zutaten und selbst gekocht.

Aber ich denke Du wolltest "orientalisches Essen" kennenlernen. Deshalb empfehle ich Dir die Rezepte-Sammlung des Schia-Forums mit über 700 Rezepten: http://www.shia-forum.de/index.php?/forum/16-rezepte/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich ein Verständnisfehler bei der Lehrkraft.

Das, was als islamische Gerichte bezeichnet wird, bezieht sich eigentlich auf einige Gerichte die, länderübergreifend, in der Fastenzeit zubereitet werden (kunafa, qataif, hareess usw).

Auf die Rezepte geschaut, entpuppt sich das als Beduinen/Nomaden, orientalische und nordafrikanische Küche.

Da der Islam so was wie Klosteranlagen nicht kennt, entwickelten sich keine eigene Rezepte aus dem religiösen Verständnis heraus.

Offensichtlich veränderte die Religion auch keine Rezepte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Islamische" Gerichte?? 

Es gibt auch keine "christlichen" Gerichte.

Google zum Beispiel: "orientalische Speisen". Ich empfehle Humus-Falafel.

Oder Hammeleintopf mit Couscous.

Auch dies hier: 

https://de.wikipedia.org/wiki/Couscous#/media/File:Couscous\_mit\_Kamelfleisch.JPG

Selbstverständlich kannst du auch leckere Nachtische googeln.

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mark1616
25.02.2016, 20:29

Es gibt auch keine "christlichen" Gerichte.

Doch, die gibt es. Mir fallen da vor allem die versch. Arten von Wild ein, welche man in Tümpel und Seen gejagt hat, weil sie dann zu "Fischen" werden und es erlaubt ist ihr Fleisch während der Fastenzeit zu essen. :P

2

Feigen und Datteln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?