Ich bin so Kalt geworden! Und ich hasse mich dafür😞?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo CuteGirl15,

alle Menschen verändern sich im Laufe ihres Lebens. Du schreibst, es täte dir leid, wenn du anderen Menschen durch deine innere Zurückweisung weh tust. Diese Schutzhülle, die du durch Erfahrungen und Verletzungen über lange Zeit, wahrscheinlich Jahre, aufgebaut hast, kannst du jedoch auch wieder ablegen. 
Es ist natürlich immer leicht über Veränderung nachzudenken, aber nur du selbst kannst diese in deinem Leben auch bewirken. Gehe doch wieder offener auf Menschen zu, wenn du Vertrauen zu Menschen aufbaust legst du deine Schutzhülle doch auch automatisch irgendwann ab. 
Versuche einfach dein Herz wieder mehr zu öffnen, beginne wieder auch die schönen Seiten des Lebens wahrzunehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CuteGirl15
15.12.2015, 19:59

Danke sehr für deine Antwort!

0

Hey rede mit deiner besten Freundin oder deinem besten Freund und sag ihm genau wie du dich fühlst das hilft bestimmt :) 

Jeder Mensch hat ein Herz das für sich selber aber auch für andere schlägt :) du sagst du verletzt viel mit deinem Verhalten versuch doch mal genau denen Leuten dein Gefühl zu erklären dann werden sie dich bestimmt verstehen :)

Hoffe ich konnte dir damit helfen :) :*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal möchte ich dir sagen das ich dich verstehen kann und das ich genau so bin bzw. war bis mir dann halt auch klar wurde wie viele ich dadurch verletzt hab. Um das wieder irgendwie zu ändern, also das ich wieder zeigen kann was ich fühle usw. habe ich mich erstmal wieder viel mehr mit freunden getroffen und irgendwas unternommen was wir schon lange nicht mehr gemacht haben. Dann habe ich mir einen Tag nur für meine Beste Freundin genommen ich dem wir uns einfach alles erzählt haben was die andere noch nicht  von einem wusste. ich hab das gemacht weil ich so gut wie niemanden mehr vertraut habe und sie war die einzige und als ich ihr dann wirklich ALLES erzählt habe ging es mir schon ein bisschen besser. 

Aber was wirklich das beste ist was du tun kannst ist das du mit deinem alten "ich"  abschließt und neu beginnst. Einfach wieder selbstbewusster werden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache irgendwas, wo du dich gebraucht fühlst. Beispielsweise einen Nebenjob oder freiwilliges Helfen im Tierheim. Treffe dich mit jemandem, dem du das alles anvertrauen kannst. Weiteres weiß ich jetzt auch nicht, außer, das du dir ein Hobby suchen könntest. Wünsche dir viel Glück, das kann auch mal nur eine Phase sein. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zahlreiche Meta-Studien haben ergeben, dass emotionale Wärme proportional zur Rechtschreibkenntnis wächst. Wie schon Descartes sagte: "Ich denke, also bin ich."
Möchtest du deine Empathie steigern, empfiehlt es sich, Bücher zu lesen, fleißig in der Schule zu lernen und seine Mitmenschen bedingungslos zu lieben. Du wirst sehen, dass mit zunehmender Bildung und Zuwendung dein Problem gelöst wird.
Fang doch damit an, deine Frage zu korrigieren. Ich sehe einige Grammatik- und Rechtschreibfehler. Wenn du alles richtig geschrieben hast, wirst du dich gleich viel wärmer fühlen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CuteGirl15
15.12.2015, 20:29

Auf welchen Planeten lebst du denn? Anscheinend nicht auf der Erde

0

mach dir doch nichts vor aber wenn dir das hilft dann halte dich an den spruch von albert einstein:"nur ein für andere gelebtes leben ist lebenswert"

und noch einen "glück ist wie parfüm, man kann es nicht auf andere sprühen ohne das man selbst etwas abbekommt."

Viel Glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steht die 15 für Dein alter? Mein Gott, Kind, Du hast noch das ganze Leben vor Dir. Da kommen noch viele hochs und tiefs. Du must lernen positiv zu denken und das kann man lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?