Ich bin extrem dumm, was kann ich tun?

7 Antworten

Du hast es geschafft, einen hinreichend lesbaren Text zu formulieren. Schule ist viel, aber nicht alles. Such dir etwas, das dich interessiert, das dich begeistert oder das du gut kannst. Wenn möglich alles.

Bewerbe dich auf eine Ausbildungsstelle. Nimm deinen Hauptschulabschluss und zeige, dass in dir mehr steckt als das Zeugnis zeigt.

Sprich mit deinen Eltern, erkläre ihnen deine Probleme, bitte sie um Mithilfe. Sprich wg. LRS/ADHS mit einem Vertrauenslehrer, da gibt es Nachteilsausgleich, wenn es ärztlich bescheinigt ist.

Nimmst du was ein wegen dem ads?
Mein Sohn hat adhs. Er nahm Ritalin und hat es damit aus der Hauptschule auf das Gymnasium geschafft.
Er konnte dich besser konzentrieren und besser lernen .
Rede mal mit deinen Eltern darüber.
Du musst dann zu einem kinderpsychologen.
Evtl hilft es dir.
Ein Berufskolleg ist eine Schule in der du deinen Abschluss verbessern / nachholen kannst .
Es ist noch nichts verloren . Du könntest nach dem Hauptschulabschluss auf die Fos und dein Fachabi machen.
Trau dir was zu. Du schaffst das!!!  

Vielleicht ist die Art wie man in den "normalen Schulen", also Hauptschule, Realschule, Gymnasium, lernt ja nicht so dein Ding oder diese Schulen sind nicht gut genug auf Menschen mit LRS und ADS zugeschnitten.

Es gibt ja noch die Walddorfschulen und Monotesori Schulen. Da ist das Lernsystem ein bischen anders. Es gibt zum Beispiel keine Noten und noch einiges anderre ist anders. Ich habe auch mehrere Freunde von der Montesori Schule und war vor kurzem mal beim Tag der offenen Tür von der einen Schule. Ich glaube da ist es schon ziemlich cool.

Sonst kenne ich mich aber auch nicht so sehr damit aus, du kannst dich ja mal darüber informieren. Viel Erfolg :)

Habe einen Durchschnitt von 3.2 in der 10. Klasse auf dem Gymnasium ,ist dieser soo schlecht?

Hallo Community ,also wie in meiner Frage steht ,habe ich einen Zeugnissdurchschnitt von 3.2 im ersten Halbjahr der 10. Klasse auf einem Gymnasium. Der Lehrer kam gegen Ende des ersten Halbjahres zu mir und sagte mir ,dass wenn ich so weiter mache ich nicht in die Oberstufe versetzt werden würde. Bei vielen meiner Mitschüler stand als Bemerkung ,dass sie versetzungsgefährdet seien ,bei mir jedoch nicht. Dieser Lehrer sagte mir heute ,dass ich Hilfe benötigen würde. Dies verstehe ich jedoch nicht ,denn soweit ich weiß ,ist dieser Zeugnissdurchschnitt eher durchschnittlich. Zwar hatte ich in zwei Hauptfächer eine 4 ,jedoch in den anderen beiden eine 3 und 2 . Was kann der Lehrer beabsichtigten ,wenn er sagt ,dass ich Hilfe benötige ???? Bin ich noten technisch wirklich so schlecht ,dass es für mich schwierig wird ,versetzt zu werden ? Bin gerade extrem frustriert ,da meine ganze Familie denkt ,ich sei dumm. Hoffe ihr versteht meine Frage

...zur Frage

Wie soll man mit Beleidigungen umgehen, die auch wirklich zutreffen?

Mal angenommen, jemand verhält sich dumm oder seine Ansichten über eine Sache sind falsch und eine andere Person drückt dies in einer Art und Weise aus, die nicht gerade nett ist zum Beispiel: "Man merkt dir deine Intelligenz aufgrund deiner Vorstellung von XY ziemlich gut an." oder sowas eben.

Wie soll der Betroffene damit umgehen? Ich beziehe mich damit auf das Selbstwertgefühl, was dann doch sinkt und man fühlt sich in diesen Momenten schlecht, da man bestätigt bekommt, dass man dumm ist oder in dieser Sache dumm und wertlos.

Also wie soll der Betroffene diesen Fall dann innerlich lösen, damit er immer noch ein positives Selbstwertgefühl beibehält und sich nicht schlecht und extrem verletzt fühlt?

...zur Frage

Habe ich wirklich ADS?

In der 2 Klasse wurde mir ADS diagnostiziert. Ich war schlecht in der Schule habe keinen Sinn gesehen und ständig wurde mir gesagt du hast ADS du kannst das nicht wegen deiner Krankheit. Bis vor 3 Jahren habe ich daran geglaubt. Ich habe immer gedacht ich bin dumm. Danach habe ich mit einer Schulpsychologin gesprochen. Zwar nur 2 Stunden aber sie haben mein Leben komplett geändert. Ich habe nur noch 1er. Bin immer die Klassenbeste und eine der besten an meinem Gymnasium und frage mich war diese Diagnose berechtigt?

...zur Frage

Warum ist dieser Name so gehasst ,,Kevin''?

Hallo,
Mir fällt in der Schule immer wieder auf das die Kevins in der Schule gemoppt werden. Ich habe schon oft mitbekommen das Kevin dumm sein sollen und nichts im Kopf haben aber ich kann das jetzt nicht sagen wenn ich mal von meinem Kumpel kevin die Noten und Bemerkung durchlese dan muss ich verstellen das er der Klassen beste ist er hat einen Schnitt von 1,2 und das ist echt nicht schlecht. Und die anderen sind auch nicht dumm sind aber auch kein Sterber. Das schreckliche finde ich nur das die Menschen mit Namen so fertig gemacht werden das sie sich schon ritzen und sich selber weh tun weil das ist so extrem was die mit die Kevins machen. Was haltet ihr davon?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?