Ich bekomme es einfach nicht hin, streng zu sein...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Hier hast du einen Link zum Thema mit Anregungen, wie du mit der Klasse arbeiten kannst. http://www.forrefs.de/grundschule/unterricht/unterricht-halten/unterrichtsstoerungen/umgang-mit-unterrichtsstoerungen-gewusst-wie.html

Ich schaffe es nicht, streng zu sein.

Du hast keine Details genannt. Es geht nicht um das Strengsein und auch nicht um Strafen. Es geht mehr um "Führung" der Klasse. Konsequenz ist das Stichwort - ganz genau. Die Kinder kennen das alles schon schon. Sie haben ihre Grenzen bei dir ausgetestet und dich nun eingeschätzt.Gerade in dem Alter bekommen sie ganz schnell mit, was los ist und wie du drauf bist. Jetzt liegt es an dir mehr an Autorität zu gewinnen.

Eine Idee wäre es, nun ein Plakat zu nehmen und in der nächsten Stunde zu sagen: "So, liebe Klasse XYZ; wir stellen jetzt zusammen nochmal Regeln auf, wie du der Unterricht zu verlaufen hat. was ist wichtig, damit wir gemeinsam lernen können? Was ist nicht so gut?". Die Regeln hälst du auf dem Plakat fest. danach kündogst du an, was passiert, wenn man sich nciht daran hält. Da kannst du die Schüler auch Vorschläge machen lassen und eine Art Vertag mit Ihnen schließen.

Ich finde es insgesamt schwer, dir Tipps zu geben, ohne Dich in Aktion zu sehen. Das haben warscheinlich die Lehrer und dir den Rat zur Konsequenz gegeben. Frage doch bei den Lehrkräften nochmal genau nach.

Wenn ein Schüler irgendwas anstellt und ich mich dann um ihn kümmer, bekomme ich kein bisschen mehr mit, was die anderen machen.

Wie kümmerst du dich um den Schüler und was machen dann die Anderen?

Gruß , Gugu

16

Heute z.B. war ich mit einer Klasse Mittag essen (ist ne Ganztagsschule), und drei Jungs haben Blödsinn gemacht. Dann bin ich zu ihnen hin um zu sagen dass sie leise sein sollen bzw. auch um den einen wegzusetzen, währenddessen haben dann andere Kinder sich gegenseitig geärgert, wo dann eine andere Lehrerin vom Nachbartisch eingegriffen hat weil ich zu beschäftigt war mit den anderen. Und so ist das aber fast jedes Mal, besonders beim Mittagessen.

0
39
@Elijj

Ja, gut, dass ist keine Unterrichtssituation und ohnehin unruhiger als im Klassenraum.

Eigentlich finde ich es nicht schlecht, dass du hingegangen bist. Dass du deine Augen in so einer Situation nicht überall haben kannst, ist doch verständlich. Gegebenfalls kannst du eine Position einnehmen, in der du alle im Auge behälst und dennoch die "Störenfriede" erreichst.

Du könntest vorher (bevor ihr losgeht) nochmal eine Ansage machen. Du sollst dich nur nicht verstellen und plötzlich zum Diktator werden, sondern in einem ruhigen aber bestimmten Tonfall sagen, was du erwartest. Dann wissen, die Kids schon mal wo sie dran sind. Also zunächst klare und verbindliche Regeln aufstellen und diese dann auch einfordern. Eine Idee wäre klar zu kommunizieren, dass du erstmal verwarnst z.B. mit Zeichen und danach sanktionierst.

Arbeite mit Körpersprache, mit Blicken z.B. Du schaust hin und sagst erstmal die Namen der Schüler, die stören.

Vielleicht diskutierst du auch zuviel mit Ihnen und wirst so abgelenkt. Du musst Sachen die du vorher ansagst durchziehen, denn das erwartest du auch von deinen Schülern.

Wichtig ist, dass du dich bei der ganzen Sache aber nicht verstellst. Bleibe du selbst, aber konsequent und angemessen reagierend.

Wenn gegenseitiger Respekt aufgebaut ist, dann reicht es einmal hinzuschauen und der Schüler weiß bescheid.

Viel Glück!

0
39
@Gugu77

Sorry! Habe hier nun auch wieder ein paar üble Tippfehler eingebaut oO Ein paar Kommata haben sich verirrt etc.

0

Mach ein ''Lärmmometer''. Ist ein Thermometer an der Tafel, das sich immer weiter füllt, je lauter die Kinder sind, und desto mehr Hausaufgaben kriegen sie auf. Dadurch lernen sie, sie müssen sich bemühen, um zu bekommen was sie wollen: nämlich weniger Hausaufgaben. :D

Körpersprache ist ganz wichtig. Ruhig und entspannt aber selbstbewusst stehst du vor der Klasse, bleibst geduldig so stehen und verziehst keine Miene. Es ist deine eigene innere Ruhe, die du auf die Kinder überträgst.

39

Genau! Wenn es unruhig wird, finde ich es immer ganz gut mal innezuhalten oder leiser und ruhig zu sprechen anstatt den Ton zu heben oder gar zu schreien...

0

Lehrer haben ein schlechtes Bild von mir, weil ich oft fehle?

Ich bin seid 3 Monaten auf einer neuen Schule und mache da Abi. Vor ca. 6 Monaten, hatte ich meine erste Panikattacke. Seiddem ich auf der Schule bin habe ich häufig welche, allgemein habe ich oft Angst und mir geht es sehr schlecht. Bekomme aber ab morgen Medikamente und beginne eine Therapie. Zudem werde ich in 3-4 Monaten noch stationär in die Psychiatrie gehen, zumindest wenn es bis dahin nicht besser ist.

Dadurch, dass es mir so schlecht geht fehle ich häufig. Es fällt mir einfach schwer am Unterricht Teil zu nehmen, weil ich unbegründet große Angst bekomme. Mir wird schlecht, ich schwitze, zittere, & habe das Gefühl das Bewusstsein zu verlieren. Zudem habe ich Klaustrophobie und manche Räume sind wirklich schlimm. Ich habe Lehrer, die von diesen Problemen wissen, weil ich beispielsweise deren Unterricht verlassen musste wegen eben genannten Symptomen. Bei anderen Lehrern versuche ich mich zu kontrollieren, weil sie z.b streng sind und wenig Mitgefühl haben. Dadurch, dass ich das aushalten muss fühle ich mich noch viel schlechter. Bekomme dann in der folgenden Stunde oft Angstzustände.

Ich gehe wegen allem weniger zur Schule und paar meiner Lehrer sind mies zu mir wenn ich wieder komme. Hauptsächlich die Lehrer die etwas strenger sind. Die, die davon wissen zeigen sehr viel Verständnis.

Was soll ich nur tun?

Ich will nicht, dass meine Lehrer denken ich hätte keine Lust auf Schule. Vor allem machen die immer doofe Bemerkungen und stellen mich bloß.. drohen mir mit sehr schweren Nachprüfungen.

Also mein Mathe Lehrer ist so und 2 sind teilweise so. Ich kann denen aber nicht von meinen Problemen erzählen, ich denke nicht, dass die Verständnis haben.

Was soll ich also tun?

...zur Frage

Eltern bestrafen zu unverhältnismäßig?

Moin, meine Eltern aber vor allem meine Mutter ist bei Strafen oder generell Abmachungen viel zu streng. Ist natürlich meine subjektive Wahrnehmung, aber sie ist echt unverhältnismäßig.

Ich bin das einzige ihrer Kinder (Geschwister ausgezogen) was sein Abitur macht, schlau ist und echt wenig Misst anstellt.

Bekomme wenig Anerkennung dass ich Schule mach, studieren möchte etc.. Meine Mutter selbst war in ihrer Jugend wesentlich schlimmer, hat grd mal n Hauptschulabschluss, beruflich auch nicht erfolgreich...

Es muss doch mal n Grund geben mir mehr Freiheiten einzuräumen oder...?

...zur Frage

Keine selbstbewusste Ausstrahlung, Schüler haben keinen Respekt vor mir...

Ich mache ein FSJ an einer Grundschule. Es ist zwar alles ganz schön und nett dort, nur mein Problem ist, dass ich überhaupt keine selbstbewusste Ausstrahlung hab und die Kinder somit auch nicht wirklich auf mich hören (zumindest einige nicht). Ich war heute mit einer 1. Klasse beim Mittagessen (das ist eine Ganztagsschule), die Kinder haben so viel Blödsinn gemacht, dass ich ihnen Strafen angedroht habe war ihnen grad egal. Als sie dann wirklich bestraft wurden, haben sie zwar etwas doof geschaut, aber trotzdem glaube ich nicht, dass es generell etwas ändern wird, wie sie sich mir gegenüber verhalten, außerdem geht es mir nicht nur in der Klasse so.

Normalerweise gehe ich mit einer zweiten Klasse Mittagessen, und das ist generell schon nicht die einfachste Klasse. Es gab schon Tage, da war ich kurz vorm Heulen wegen denen. Es hat sich auch schon öfter eine Lehrerin bei meiner Anleiterin beschwert, dass ich das beim Mittagessen nicht auf die Reihe bekomme, und meine Anleiterin hat gemeint, ich müsse strenger sein. Aber ich bekomme es einfach nicht hin, ich bin viel zu unsicher und das merken die Kinder. Heute war ausnahmsweise meine Mit-FSJ-lerin mit meiner Klasse essen, und sie meinte, die Kinder haben sich super benommen, aber sie hat auch eine ganz andere Ausstrahlung, sie ist total selbstbewusst.

Ich bin echt am verzweifeln, weil ich überhaupt nicht weiß, was ich machen soll...Ich fühle mich so schlecht deshalb, auf die andere FSJlerin hören die Kinder, auf mich nicht...Kann mir irgendjemand helfen?

...zur Frage

Schule Viel zu Streng!

hey leute also ich sags mal wie es ist unsere schule ist einfach viel zu streng ich meine so richtig streng. sie halten sich exakt an die vorschriften vom kultusministerium und sie sehen bei keiner sache weg. die schule hat einen extrem schlechten ruf deswegen weil sie die schüler rausschmeissen wenn sie ihrer philosophie nicht entspricht. sie begründen alles sehr gut und reden es schön wie zb. dein lernerfolg ist hier zu gefährdet du immst besser eine auszeit und denkst über dein verhalten nach. sehr viele der schüler haben bereits gewechselt und ich kann wegen verschiedenen dingen einfach nicht wechseln.

wenn jetzt jemand meint ist ja gut so verstehen sie eine sache nicht. die lehrer sind wie roboter sie haben keine menschlichen gefühle und gehen strikt nach vorschrift. wenn man das gebäude mit einer mütze betritt egal wie kalt es ist heisst es noch bevor sie hallo sagen "mütze runter". ich bitte hier um einen rat wie ich wass tun soll ohe rausgeschmissen zu werde.

vielen dank im vorraus.

...zur Frage

Wie kann ich vllt meine eltern etwas lockerer machen was noten angeht?

Also ich hab halt jetzt n blauen brief bekommen in Pädagogik, is halt ne warnung dass ich ne 5 kriegen könnte. Meine Eltern ärgert das halt seeehr und die kommen halt direkt mit strafen an. Zum Beispiel wollen die mich nicht zu meinen 2 Konzerten lassen weil mir das besonders wehtut. Oder meine mutter will mich nicht mit nach polen zur familie nehmen. Die sehen das einfach so streng. Ich finds einfach so traurig dass die so denken da ich denen alles erklärt habe, dass ich das Fach halt hasse und sowieso abwähle navh dem jahr (bin in der 10) und dass mich das eh nixht gefährdet da ich mehrere Ausgleichsfächer hätte. Aber die meinen halt wenn ich am ende ne 5 aufm zeugnis hab hat das konsequenzen.

Aber leute das ist doch mein leben oder? wie kann ich die vielleicht bisschen zügeln weil jeder hat ja mal ne 5 oderso und is ja nichts schlimmes. Habt ihr tippsss?

...zur Frage

Meine Schüler hassen mich!

Ich bin Lehrer an einer Grundschule und bin Klassenlehrer einer 4.Klasse jedoch hassen mich die Kinder weil sie behaupten ich währe zu streng und die Eltern beklagen sich bei mir das ich nicht mit Kindern umgehen könnte und einfach nur schrecklich und arrogant währe.

Was kann ich machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?