Husky Welpe hat ganz rote Augen, was tun?

...komplette Frage anzeigen Rechte Auge - (Hund, Augen, Husky)

4 Antworten

Du weiß schon, dass die Staupe zum Tod führen kann. Wurde der Hund nicht geimpft. Hat der Tierarzt noch nichts dagegen getan. Vielleicht solltest Du den Tierarzt wechseln und/ oder heute zu einer Tierklinik fahren, die Notdienst hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NaBaFe 11.06.2016, 15:38

Ja, dass weiß ich.. Der TA meinte das es keine Medikamente gegen Staupe gibt. Wir haben Antibiotika und Vitamin A bekommen. 

Doch der Hund wurde geimpft - Der TA hat ein billigen Impstoff genommen aber das wussten wir nicht. Und als wir gemerkt haben dass was nicht stimmt, sind wir gleich zu einem anderen TA gegangen. Er hat dann Staupe festgestellt. 

0

***Ich war mehrere male beim TA und der meinte, es wäre eine Folge von der Krankheit (Staupe). ***

Tut mir leid das kann und will ich nicht glauben.

Wenn der Tierarzt sowas sagt, dann hat er seinen Beruf verfehlt. Staube kann tödlich sein.

Wo hast du den Husky her ? Das er nicht dagegen geimpft wurde? Geh zum Tierarzt aber ganz ganz fix. Und Experimentiere da nicht selber rum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NaBaFe 11.06.2016, 15:42

Der TA hat vor unseren Augen ein Test gemacht. Und ja, der Hund ist geimpft.Nur der "alte" TA hat ein billigen Impfstoff genommen, dass wussten wir nicht. Ich war schon unzählige male beim TA. Der meint es ist eine folge von Staupe.. Hat uns aber nichts gegen die rote Augen gegeben. 

Und der TA arbeitet in einer Notfall klinik.

0

Das kann auch ne Bindehautentzündung sein. Aber Ferndiagnosen stellen als Leihe kann man nicht. Sofort zum Tierarzt, es gibt auch Notkliniken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ZUM TIERARZT

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?