Hunger und Übelkeit Trotz genug essen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als ich noch nicht von meiner Laktoseintoleranz wusste , dachte ich auch oft, ich wäre sehr hungrig, aber habe mich durch Luftansammlungen im Bauchraum und durch den laktoseinduzierten Heißhunger täuschen lassen.
Der Kartoffelauflauf war sicherlich mit Sahnesoße, da ist Laktose drin. Vielleicht beobachtest du mal in nächster Zeit, bei welchen Lebensmitteln es besonders auftritt (Kartoffelauflauf, Soßen, Kuchen, Torte, Milchshake, Eis, Wiener Würstchen, Salat mit weißem Dressing, Fertiggerichte, Schokolade...) Wenn du dagegen mal nur Putenbrust mit Reis / Kartoffeln und Gemüse isst, ob es dann auch auftritt.

Und die zweite Sache, genug Flüssigkeit, Wasser, ungesüßter Kräutertee, dann hast du auch nicht so ein Hungergefühl.

Vielleicht war auch das Essen sehr salzig oder du hattest salzige Snacks gegessen und warst durstig, auch dadurch kann so ein Hungergefühl entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1# Kann sein das du dich vollgefressen hast und dein Körper sich nicht an so viel essen aufeinmal gewöhnt hat.

2# Du bist gar nicht hungrig sondern nur Durstig, denn manchmal empfindet der Körper Durstigkeit mit Hunger-gefühl. Trink einfach mal 3Liter pro tag 1woche lang und guck was passiert :)

3# Du musst einfach Kaken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man etwas "starkes" abends isst kann das durch aus mal sein . vlt hast du aber auch einfach zu viel gegessen . Am Abend verträgt man weniger ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?