Hund "röchelt" und würgt andauernd

5 Antworten

Wenn Du bzw. Deine Eltern morgen mit dem Hund zum TA gehen können solltest Du Dir noch keine Sorgen machen, der Hund meines Sohnes dem erging es ähnlich, hat eine Spritze vom Arzt bekommen und Antibiotikum.. das ist schon eine Woche her, aber so richtig gut geht es ihm immer noch nicht.. gute Besserung für Deinen Schnuffi

Wenn der eine Tierarzt nicht da ist gibt es auch andere Tierärzte. Hier kann niemand eine Diagnose stellen, also suche nach tierärztlichem Notdienst oder versuche den Tierarzt zu erreichen.

sie KÖNNTE dicke mandeln haben. man nennt das Zwingerhusten. zurzeit sind viele hunde krank. meine 4 haben es gerade hinter sich. das gleiche - später "schleim spucken"

Katze kotzt klare schaumige Flüssigkeit!

Hallo Leute! Meine 5 Jährige Katze kotzt seit heute Morgen eine klare,aber auch schaumige Flüssigkeit. SIe würgt andauernd,es kommt aber nicht immer etwas raus.. Was kann das nur sein? Oder was kann ich jetzt für sie tun? Bin total verzweifelt! Danke schon mal im vorraus! :x

...zur Frage

Hallo, mein Hund erbricht bereits die halbe nacht und den morgen Gelbe leicht schaumige Flüssigkeit?

-Er erbricht in unregelmäßigen Abständen -unterschiedliche mängen -Das erbrochene hat weder Blut noch andere dinge mit drin. -Nur bei einem einzigenmale war leichte gras reste mit dabei. -er würgt bevor er Erbricht (nicht allzulange) - es wirkt sehr schaumig während erbricht (weiss) -es ist leicht gelb und zähflüssig bzw. Zieht sich so ekelig -Futterreste waren bisher nicht dabei

-sein Hunger ist fast normal (isst nur auserwähltes) -er hatte gerade etwas gefressen und es nach paar minuten wieder erbrochen -er wirkt nicht angeschlagen und ist sonst auch ganz fit

Im anhang ist ein bild des erbrochenen.

Wir wissen nicht was es sein kann :/ da er sein essen oft net richig kaut , haben wir angst das er nen kleinen knochen im ganzen mit fleich verschluckt haben könnte.

Leider haben wir nicht genug geld um einfach mal schnell zum arzt zu gehen und davon abgesehen ist kaum nen Tierarzt wirklich auf heute :/

Habt ihr ne idee wir machen uns echt riesen sorgen.

Lg

...zur Frage

Können Hundewürmer auf Menschen übertragen werden?

...zur Frage

SCHNELLE HILFE BEI RATTE GESUCHT!

Ich habe gerade eine meiner Ratten teilnahmelos (schlapp) im Käfig vorgefunden funden und sie daher sofort rausgenommen, um zu schauen, was er hat. Er ist eig immer einer der aktiveren und turnt normaleweise auf mir rum, allerdings sitzt er jetzt fast ganz still auf meinem Schoß. Er "würgt" ab und zu, also habe ich mir gedacht, dass er vllt etwas verschluckt hat. Ich wollte in sein Mäulchen schauen, doch hat er ziemlichen Speichelfluss (nur im Mäulchen), so dass ich nichts erkennen kann Ich weiß, dass Speichelfluss anzeichen auf Zahnprobleme und Verschluckete Gegenstände sein kann, aber es ist ja sehr plötzlich aufgetreten... Nun meine Frage, wisst ihr was er hat, hat jemand Erfahrung damit, soll ich sofort zum Tierarzt fahren oder bis morgen abwarten, und wenns nicht besser ist direkt morgen früh hin?? Die Atmung geht normal, also Luft bekommt er noch (alleine ja schon durch die Nase!). Vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Hund übergibt sich ständig und hat schlechte Leberwerte. Was noch tun?

Hallo,

Mein Hund übergibt sich seit 1,5 Wochen sehr häufig, hatte ab und an Durchfall und war teilweise sehr lethargisch und kraftlos. Ich war letzte Woche Montag beim Tierarzt, dort wurde ihm ein Mittel gegen Übelkeit gespritzt, ein Ultraschall ohne auffälligen Befund gemacht und ich bekam ein Medikament zum Magenschutz, Schmerzmittel und ein Mittel gegen Durchfall mit. Zusätzlich gab es die ganze restliche Woche selbstgekochte Schonkost in kleinen Portionen. Daraufhin besserte es sich, er war munter und gut drauf. Erbrochen hat er sich zwar noch 2 oder 3 Mal aber nicht mehr täglich und der Kot war wieder normal.

Gestern Abend habe ich ihm dann ein bisschen von seinem normalen Futter wieder gegeben, da er sich 2 Tage nicht mehr übergeben hat und auch wieder ziemlich fit war. War wohl ein Fehler, da er sich heute Nacht 4 Mal übergeben hat, unter anderem auch mit etwas Blut. Also war ich heute wieder beim Tierarzt. Es wurde ein Röntgenbild gemacht und Blut abgenommen. Ergebnis: verdickte Magenwand, zu kleine Leber sowie erhöhte Leberwerte. Jetzt habe ich zusätzlich noch Medikamente für die Leber bekommen und Diäfutter. Am Donnerstag wird nochmal ein Ultraschall gemacht und in 10 Tagen Überprüfung der Leberwerte. Wenn diese dann immer noch schlecht sind soll eine Leberbiopsie gemacht werden.

Ich bin wirklich verzweifelt und habe Angst, dass es am Ende in Tumor oder etwas anderes Fatales ist. War jemand vllt mit seinem Hund in der selben Situation? Sollte ich vllt eine zweite Meinung einholen?

Danke und LG

...zur Frage

Gibt es Krankheiten die von Schildkröten auf Hunde übertragbar sind?

Ausser Salmonellen, gibt es da noch weitere Krankheiten, die Schildkröten übertragen? Egal ob durch Bakterien, Viren oder Parasiten.

Vielleicht sind ja einige Schildkröten Experten unter uns. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?