Hund ist gechipt, aber nicht registriert- trotzdem Urlaub?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Chipnummer nicht im EU-Heimtierausweis steht, ist er für den Grenzübertritt unbrauchbar. Der Hund muß identifizierbar sein und der Ausweis muß ihm zugeordndet werden können.

Kannst du alles hier nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/EU-Heimtierausweis

Bei Tasso kannst du ihn online registrieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niky7
01.05.2016, 13:16

Ja, steht alles im Ausweis, Nummer plus Beschreibung :-)
Mir geht's nur drum ob ich ausreisen darf .. Danke !

0

Wenn Dein Hund gechipt ist, so ist die Chipnummer im Heimtierausweis ( Impfpass ) eingetragen, und zwar ist diese eingeklebt ( Strichcode ) Weiterhin ist sind alle Impfungen...Rasse oder Mischling..Farbe sowie das Alter des Tieres eingetragen.

Ohne gültige Tollwutimpfung sowie diesen Heimtierausweis dürftest Deine Fellnasenicht in ein anderes Land einreisen...respektive aus dem Ausland nach Deutschland einreisen.

Wenn der Chip NICHT im Heimtierausweis eingetragen ist, so wurdest Du wahrscheinlich betreffend der Registrierung angelogen, denn der Tierarzt, welcher den Chip einpflanzt, muss diesen auch in den Heimtierausweis eintragen.

Am Zoll wird nur geprüft, ob Dein Hund einen gültigen Heimtierausweis mit allen Angaben sowie der Chipnummer hat.

Eintragen und anmelden musst Du diese Nummer ( falls vorhanden ) selber bei der vorgesehenen Meldestelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niky7
01.05.2016, 13:42

Danke :)

1

Eu-Pass ist vorhanden aber nicht registriert

wo nicht registriert, was meinst Du?

Bei Tasso z. B. klappt das online innerhalb weniger Minuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niky7
01.05.2016, 13:13

Ja bei Tasso und meine Frage ist, ob man es für den Urlaub braucht ? Oder nicht reisen kann ?

0

Was möchtest Du wissen?