Hund frisst Rindenmulch

4 Antworten

Das Fressen von Rindenmulch muß unterbunden werden, notfalls durch Entfernung des Zeugs!! Rindenmulch kann zu Darmverschlüssen führen und!!!!!:

Rindenmulch-- Rindenmulch, wie er weit verbreitet zur Unkrauteindämmung auf Blumenbeete gestreut wird, kann für Hunde gefährlich werden, wenn er Pflanzenteile vom Rhododendron enthält. Rhododendron enthält ein Neurotoxin, das Acetylendromedol, das zu einer Lähmung der Skelettmuskulatur , einer Hemmung der Herzaktivität, einer Aktivierung des Brechzentrums und zu einer Depression des zentralen Nervensystems führt. Es zeigen sich Speichel.- Nasen.-und Augenausfluss, Juckreiz am Kopf , Erbrechen und Durchfall. Später folgen ein verlangsamter Herzschlag, Untertemperatur, abfallender Blutdruck, Herzrhythmusstörungen, Muskellähmung und Atemnot.>

Auch Eibe etc. können daruntergemischt sein!!

http://www.colliefreunde.de/html/gesundheit.html

Guten Tag Radde,

wahrscheinlich braucht der Hund Mineralien für seinen Körper, der in Rindenmulch enthalten ist. Genauso wie einige Hunde gerne Pferdedung fressen, weil da auch Miniralien drinn sind. Vielleicht frisst er es auch, weil er Durchfall hat.

Viele Hunde fressen auch Gras, um die Verdauung im Magen zu fördern. Bei Durchfall kann man den Hund mit gekochtem Rinderherz und schwarzen Tee helfen. Viel Erfolg, wenn Du es so einmal versuchst.

Gruss Angelika

Tue was drauf was stark riecht wie Parfüm oder seine eigene Sch**sse.Und versuche ihn zu erziehen.Vielleicht würde er ja lieber Gras zum Magen putzen fressen...Viel Erfolg!!

vielleicht denkt der Hund es wäre Rinder-Mulch :-))

0

Halte ihn fern von der Mulch. Meiner hatte Bier getrunken und Ziegen Kot.

Was möchtest Du wissen?