Hund dolormin geben?

11 Antworten

Auf gar keinen Fall! Ohne Absprache mit einem Tierarzt darfst du niemals Medikamente, die für Menschen entwickelt wurden, einem Tier geben. Es gibt welche, die für Tiere tödlich sind, Aspirin z.B. zersetzt das Blut von Hunden, sie würden daran sterben.

dolormin ist ein schmerzmittel und auch noch für menschen...warum sollte dein hund das bei durchfall und brechen bekommen? wenn er nur geringen durchfall hat und nur einmal erbrochen hat, versuchs erstmal mit schonkost nur hühnchen abgekocht (ohne knochen natürlich) mit reis oder hüttenkäse, sollte die erkrankung schlimmer sein, dann auch am wochenende zum tierarzt und das richtige medikament dort geben lassen.

NEIN das kann lebensgefaehrlich fuer deinen hund sein -ausserdem ist dolormin ein schmerzmittel und keine mittel gegen durchfall...

gibt deinem hund eteas waessirg gekochten reis, mit moehren und gekochten huehnerflesich. wenn er weiterhin druchfall hat und erbricht muesst ihr unbedingt zum notdienst des tierarztes (auf dem anrufbeantworter hoert ihr, wer notdienst hat)... vor allem junge hunde muessen schnell versorgt werden, weil sie schnell austrocknen und dann an so einem infekt sterben koennten!

Was möchtest Du wissen?