Hund am Trampolin - große Gefahr?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt auf die Trampolin Art drauf an. Ich habe auch einen kleinen Shih tzu und der geht in dem Ding voll ab :-D

Wenn dein Trampolin eingezeunt ´mit Gumminetz ist. (Meistens der Fall) Dann besteht eigentlich keine große Gefahr. Wenn das Trampolin aber keine Absicherung b.z.w. ein Sicherheitsnetz hat, dann würde ich dringend davon abraten! Es kommt bei so einer Frage immer einbisschen drauf an wie viel der Hund wiegt.

Es gibt auch Trampoline wo an den Seiten die Befestigungslöcher zusehen sind. Da AUF GARKEINEN FALL! DAS IST MEGA GEFÄHRLICH!

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und wünsche deinem Hund noch viel Spaß beim hüpfen :-D

LG AEROFAN

Haha danke für die Antwort 😁 er wiegt 21 Kg und ist mega wendig und aufgedreht, ich denke es würde ihm echt Spaß machen da drin 😅

0

Kommt drauf an was für ein Trampolin du hast.Wenn du eins hast bei den man die Federn sehen kann die am rand sind sollte der da draußen bleiben.Wenn das trampolin aber ein Schutz darüber hat solltest du dir keine sorgen machen.Und wenn dir außen herum so ein Netz habt dann es das sogar noch besser.Aber frage mal einen Tierarzt zur sicherheit.

Ja da ist ein Schutz drüber, es ist ziemlich groß, eigentlich für die Kinder :)

0

Nein, er springt ja nicht so wie wir Menschen und er hält schon einiges aus, ist ja ein Hund. Vielleicht wird er ein wenig springen aber dann auch wieder aufhören, weil es ein Hund ist und auf einem Trampolin von Natur aus nicht springt :D

Ich hab Hunde im Internet gesehen die wie verrückt auf einem Trampolin abgehen 🙈

0

Was möchtest Du wissen?