Htl vs gymnasium?

2 Antworten

Hallo

An deiner Stelle würde ich es auch so machen, wie es deine Eltern dir vorschlagen. Wenn es in der HTL nicht passt, kannst du zur Not immer noch ins Gymnasium zurück.

Natürlich solltest du aber nicht das machen, was deine Eltern sagen, wenn du das selber nicht für richtig empfindest.

Ich weiß die Schulwahl ist keine leichte Entscheidung und bevor man etwas ausprobier, wird man nie wissen, ob es die richtige Entscheidung war.

Vor zwei Jahren musste ich mich such entscheiden, ob ich im Gymnasium bleibe und dort auch die Oberstufe besuche. Da ich nicht von meiner Klasse weg wollte und auch so alles beim gewohnten belassen wollte, habe ich mich gegen einen Schulwechsel entschieden. Somit besuche ich jetzt die Oberstufe eines Gymnasiums und kann nur sagen, dass ich es bereue. Es hat nicht mehr viel mit der Unterstufe zu tun, auch wenn der Unterricht noch immer gleich abläuft. Obwohl ich in der Unterstufe immer eine recht gute Schülerin war, muss ich mich notenmäßig jetzt irgendwie durch die Schule kämpfen. Es ist einfach viel schwieriger und sehr viel zu lernen. Ich bin jetzt sogar immer noch am Überlegen und würde einen Schulwechsel immer noch in Erwägung ziehen.Ich lerne sehr viel und da ist es schon mal ernüchternd, wenn man trotzdem keine guten Noten bekommt.

Von daher würde ich dir eher die HTL empfehlen, da dort auch andere Schüler/innen von anderen Schulen kommen und da diese noch etwas zum Aufholen haben, wird dir der Einstieg bestimmt etwas leichter fallen. Man muss natürlich dazusagen, dass auch HTL keine leichte Schule ist. Wenn es dir in der HTl nicht gefällt,könntest du ja wirklich noch zurück ins Gymnasium

Im Endeffekt musst du aber einfach nach deinem Bauchgefühl entscheiden, da du selbst das einfach am besten weißt was du willst. Würde dich die Richtung der HTL zusagen? Willst du ml was in die Richtung studieren,wo du mit deinem HTL Abschluss im Vorteil bist?

Es ist immer noch deine Entscheidung!!!

Und gehe nicht so mit der Einstellung "Das schaffe ich sowieso nicht" hin, weil das macht es nicht gerade besser;) Habe Vertrauen in dich. Außerdem bin ich mir sicher, dass du mit etwas Fleiß und Ehrgeiz beide Schulen schaffen würdest, du musst es nur wollen.

Jedenfalls wünsch ich dir viel Glück und Erfolg in deiner Karriere. :)

Lg und ich bin mir sicher, wenn du wirklich für dich selbst entscheidest kommst du zu einem guten Ergebnis. :)

Danke für die antwort :-)

1

Mach auf alle Fälle die HTL. Du brauchst zwar ein Jahr länger als im Gymnasium, aber du hast dann einen erlernten Beruf.

Was möchtest Du wissen?