Hoover DYN D Waschmaschine Fehler E08?

4 Antworten

Ich habs mal gegoogeld und gefunden das das ein sehr häufigerFehler ist,und auf einer Seite stand das es ein Fehler in der Elektronik ist,da kann ein Fremdkörper und hohe Kosten mal ausgeschlossen werden.Auch viel beklagt wird der grottenschlechte und unfreundliche Kundenservice bei Hoover,da hoffe ich das sich das für Dich nicht bestätigt,gruss andie

Glaubst du ich muss überhaupt etwas bezahlen?

0
@Kathy0905

Es gibt eine 24 Monatige Gewährleistung auf alle neuen Geräte,innerhalb der ersten sechs Monate wird immer von einem Produktfehler des Herstellers ausgegangen,da muss der Hersteller fehler die der Kunde nicht zu verantworten hat reparieren,nach Ablauf von sechs Monaten muss der Kunde beweisen das der Fehler schon bei Kauf bestand,und ist ohne teures Gutachten nicht möglich.Es gibt aber Ausnahmen und zwar dann wenn der Hersteller eine Garantie auf seine Geräte gibt,in dieser Zeit muss er Defekte die der Kunde nicht zu verantworten hat kostenlos beheben,und ich habe bei Hoover gefunden das sie auf Waschmaschienen 24 Monate Herstellergarantie geben,also wirst Du nichts zahlen müssen wenn der Fehler nicht von Dir verursacht wurde.

0

Ich denke das der Keilriemen gerissen ist war bei mir auch schon nach kurzer Zeit der Fall... da die Trommel sich per Hand drehen läßt aber sonst nicht...

Hallo

Ich hatte den Fehler auch, bei mir waren die Kohlestifte am Motor aufgebraucht. Habe sie ersetzt und schon lief sie wieder reibungslos. Hoffe ich konnte helfen, MfG

Warum dreht sich die Waschtrommel nicht mehr?

Meine Siemens eco star Waschmaschine schleudert nicht mehr. Auch im normalen Waschprogramm dreht sich die Trommel nicht mehr. Von Hand lässt sie sich drehen und die Maschine zeigt keinen Fehler an. Das Flusensieb und den Pumpenschlauch haben wir gereinigt. Wir wissen nicht weiter....

...zur Frage

Hat nicht jede Waschmaschine ein Flusensieb?

Ich habe eine Waschmaschine (Hoover) "geerbt". Sie ist erst ein paar Jahre alt. Jetzt wollte ich das Flusensieb reinigen (wie bei meiner Maschine - Siemens - vorher),aber sie hat keins. Wirklich nicht. Kann mir jemand sagen, warum nicht? Und wo gehen die Flusen hin? Ich habe leider keine Beschreibung zu der Maschine.

...zur Frage

Waschmaschine Trommel dreht nicht mehr - Kohlebürsten?

Hallo

Bei meiner Siemens XL131A Waschmaschine, dreht sich die Trommel nicht mehr. Wassereinlauf geht aber dann gehts nicht weiter bzw. die Wäsche ist halt nass nachdem Programm. Stelle ich z.b. nur Schleudern ein, dann versucht die Maschine abzupumpen aber sie dreht sich nicht. Stelle ich Abpumpen ein pumpt die Maschine ganz normal und öffnet dann wieder die Tür. Also die Steuerung funktioniert.

Mit der Hand lässt sich die Trommel problemlos drehen, keine Blockade oder Schleifgeräusche.

Ich vermute die Kohlebürsten des Motors müssten erneuert werden? Wie äußert sich so etwas?

...zur Frage

Waschmaschine WHIRLPOOL AWE 4516. FEHLER

hallo!

es handelt sich um die WHIRLPOOL AWE 4516. startet jedes programm, trommel dreht paar mal durch, wenn es ans abpumpen bzw zulaufen gehen soll, "brummt" die pumpe ( ?? ) nur. lässt kein wasser rein, lässt kein wasser raus. zulauf ist aufgedreht, ablauf ist frei. flusensieb gereinigt, trommel dreht frei, türen verschlossen. löschtaste 3 sekunden betätigt: problem geht von vorne los

was tun?

...zur Frage

Waschmaschine steht Wasser nach Waschgang?

Guten Tag liebe Hilfesuchende und Hilfegebende. Zu meinem Problem.

In unserer Waschmachine steht nach dem Waschgang imm Wasser in der Trommel bzw sammelt sich langsam.

Ausführlicher:

Unsere Waschmaschine Medion steht bei uns im Keller. Der Abfluss der Waschmaschine geht in eine Hebeanlage (die unter einem Waschbecken steht). von der Hebeanlage geht es vom Boden über die Decke in den großen Abfluss der aus dem Haus führt.

Bei unseren alten Miele Waschmaschine war es nie ein Problem und es ist nie Waser gestanden. Mussten uns Aufgrund alter und einem anderen Defekt eine neue Waschmaschine kaufen. Haben uns eine Medion (Hofer) mit großer Trommel gekauft. Nach ca 6 Monate hat es begonnen das nach einem Waschgang sich die Trommel langsam mit Wasser fühlt (über mehrere Stunden kann das Wasser bis zur hälften des Bullauges reichen)

Haben danach eine Garantie Reparatur beantragt und der Techniker hat einen Zulauf in der Maschine repariert. Fehler war danach immer noch vorhanden. Haben danach eine Leihmaschine bekommen und die Medion wurde abgeholt zur Reparatur in der Werkstatt. Bei der Leihmaschine wurde der gleiche Fehler registriert nach einem  Waschgang füllt sich die Maschine wieder langsam mit Wasser.

Hat wer einen Tipp bzw Lösung damit ich das Problem  in den Griff kriege?

...zur Frage

Waschmaschine pumpt nicht richtig ab

Hallo zusammen,

hab seit einigen Tagen mit unserer Waschmaschine ein Problem. Die Maschine haben wir vor rund einem halben Jahr gekauft, weil die alte Maschine ein ähnliches Problem hatte (zumindest anfangs):

Die Maschine pumpt nicht richtig ab. Direkt nach dem Waschgang ist also noch Wasser in der Trommel, die Wäsche tropft und alles schäumt. Wenn ich aber normal auf abpumpen stelle, dann pumpt die Maschine alles raus.

Hab jetzt meine Wäsche also nochmal gewaschen, danach abgepumpt, zentrifugiert, nochmal abgepumpt, aber die Wäsche ist immernoch leicht schaumig, das macht also relativ wenig Sinn.

Das Flusensieb hab ich bereits geöffnet und sauber gemacht (war aber kaum was drin, außer natürlich das aufgestaute Wasser). Hab die Maschine auch mal hingelegt und direkt ins Flusensieb Wasser gekippt um die Abpump-Funktion zu testen, funktioniert auch super...

Wo könnte denn das Problem liegen? Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?