Hoover DYN 7165 Fehler E03 ?

1 Antwort

Hallo BA1974

Die Luftfalle ist verstopft. Über die Luftfalle wird über einen dünnen Schlauch der Niveauregler angesteuert. Der  Niveauregler ist  ein  rundes Teil,  meistens  4 - 8  cm im  Durchmesser  mit  einigen Drähten  als  Anschluss und  er  hat  eine  ca. 5   mm  dicke Schlauchverbindung  zur  Trommel. Es könnte auch sein dassder Niveauregler in der Elektronik sitzt, dann geht der Schlauch von derElektronik weg. Am  unteren  Ende  ist eine  Verdickung  (Luftfalle),  dort  liegt meistens  die  Verstopfung.

Diese Verstopfung ist meistens die Folge von Unterdosierung des Waschmittels

Gruß HobbyTfz

Waschmaschine Modell Hoover streikt!

Hallo Zusammen... Meine Waschmaschine raubt mir gerade den letzten Nerv. Sie pumpt nicht mehr richtig ab, weshalb der Programmdurchlauf immer wieder zum stehen kommt. Sie zeigt mir dann "Maxi Belastung" an, stoppt und muss manuell weitergeschaltet werden. Beim Abpumpen plätschert nur wenig Wasser durch den Schlauch und die Pumpe brummt ordentlich. Schläudern tut sie dann auch nicht. Wenn ich das Schleuderprogramm dann mehrmals hintereinander laufen hab lassen kann ich die WM wieder öffnen. Ergebnis triefend nasse seifige Wäsche. Habe bereits das Sieb gereinigt, mehrmals entkalkt und Maschinenpflegemittel benutzt. Wär super wenn jemand ne Idee hat, wie ich das Problemn ohne Handwerker lösen kann!

...zur Frage

hoover waschmaschine dyn 7145 d'84 schleudert nicht mehr, wer weiß Rat?

bei meiner Waschmaschine wird keine Fehlermeldung angezeigt. Sie wäscht das Programm, aber dann die letzten 8 Minuten, da wo das Abpumpen und Schleudern stattfindet, bleibt das Programm stehen. Auch die restlichen 8 Minuten gehen nicht zurück. Es bleibt immer bei 8 Minuten. Wass kann ich tun?

...zur Frage

Waschmaschine (Hoover) pumpt nicht ab, Wäsche ist drin. Was tun?

Ich habe eine Waschmaschine der Marke Hoover: eco wave 5. Genauere Bezeichnung: A1107. Die ist um die 10 Jahre alt und wollte ich vorhin in Betrieb nehmen. Also einige Schlafanzüge, ein Handtuch und einen Pullover rein, um den ersten Waschgang vorzunehmen. Das Programm (4 - Buntwäsche) lief auch an, es wurde Wasser in die Maschine gepumpt. Allerdings tat sich nach ca. 40 Minuten nichts mehr. Es wurde auch kein Wasser abgepumpt. Nun bekomme ich meine Wäsche nicht mehr aus der Maschine! Was kann ich tun? Es gibt kein Flusensieb, das ich rausziehen könnte; nirgendwo an der Waschmaschine befindet sich eine entsprechende Öffnung, an der man das Wasser ablaufen lassen könnte, wie es bei anderen Waschmaschinen der Fall ist.

Wie kann ich feststellen, ob die Pumpe überhaupt läuft? Und kann die dann die Ursache dafür sein, dass das Programm nicht beendet wird?

Ich habe über Google einen Kundendienst gefunden, der bei Hoover unter Vertrag steht. Was sollte ich beachten, wenn ich diesen in Anspruch nehme? Und kann ich meine Wäsche abschreiben, wenn die bis Montag oder Dienstag in der Trommel samt Wasser (plus Waschmittellauge) verbleibt?

...zur Frage

Hanseatic Waschtrocker WTR 1000 pumpt nicht ab, schleudert nicht und trocknet nicht mehr

Hallo liebe User, mein o.g. Waschtrocker hat seit langem das Problem, dass im Trocknergang zum Ende hin immer Wasser in der Trommel steht.Folgendes Problem kommt nun hinzu. Sie pumpt beim Waschen auch nicht mehr ab. Vorher pumpte sie noch ab, aber schleuderte nicht. Jetzt funktioniert beides nicht mehr. Fusselsieb wird regelmäßig kontrolliert. Alles sauber. Wenn ich sie jetzt ca. 10x wieder auf Schleudern/Abpumpen stelle, so tut sie das irgendwann, aber das kann ja nicht Sinn der Sache sein. Hat jemand einen Rat?

...zur Frage

Waschmaschine zieht nach letztem abpumpen wieder Wasser?

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem mit unserer Indesit Waschmaschine: Nach Durchlaufen eines Waschprogramms (einschließlich Abpumpen des Wassers und Schleudern) läuft, bevor ich die Waschmaschinentür öffnen kann, wieder Wasser bis zu einem bestimmten Wasserstand in die Maschine (wenige cm) - außer, ich drehe vorher den Wasserhahn zu. Die Pumpe pumpt das Wasser also einwandfrei ab, aber durch den Wasserzulauf ist die Wäsche danach wieder patschnass.

Wie kann ich dieses Problem beheben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?