Ich finde es immer wieder schön wie einfach direkt von einigen "Geh halt Vollzeit arbeiten" hingeklatscht wird -.- Das erste was ich bei beiden Antworten lese. "Such dir ne Vollzeitstelle..." Da schwillt mir die Krawatte, echt.. Was käme denn bitte wenn bereits Vollzeit gearbeitet wird??? "Such dir noch ne abendliche Putzstelle!"?

Mag sein das die WAHRSCHEINLICHKEIT besteht dadurch eine Abhängigkeit zu beenden, wenn ich aber sehe das meine Schwester kaum mit ihrem 12 Stundenjob über die Runden kommt und schon ihr Auto verkaufen muss, sinkt bei mir von Jahr zu Jahr immer weiter die Hoffnung das das jemals möglich sein wird.. nicht bei dem Angebot von billigen Arbeitskräften und den Idioten die das auch noch machen.. wer sucht heute denn bitte noch Vollzeit-Leute?? Und selbst WENN.. ich kenne leider genug Leute die trotz Vollzeit aufs Amt angewiesen sind. Also hört doch endlich mal damit auf immer zu maulen wenn mal jemand der drauf angewiesen ist nur Teilzeit arbeitet. Seit doch froh das da ÜBERHAUPT ne Motivation zum arbeiten da ist! Gibt immerhin genug Schmarotzer die überhaupt kein Bock haben!..

Und zu deiner Frage: Wie schon erwähnt hast du die Möglichkeit die Differenz selbst zu bezahlen, ABER denke das gerne mal jedes Jahr die Kosten steigen. Überlege gut wann es vielleicht zu teuer wird und ein Umzug doch besser ist. Die Umzugskosten zahlt immerhin auch das Amt und wenn die Differenz nicht mehr gezahlt werden muss, dann bleibt auch am Ende des Monats mehr übrig~

lG und lass dich nich unterbuttern

...zur Antwort

Gibts in Zwischen eine wirksame Lösung nach zwei Jahren?^^ Ich hab das gleiche Problem NUR bei der Kochwäsche, alle andren Programme funktionieren problemlos. Ist auch der gleiche Ablauf bis der Fehler erscheint. Es war bereits ein Techniker da, der die Pumpe getauscht hatte. ca. 6 Monate später gleiches Problem.

Werde jetz sparen und mir ne andre WM-Marke zulegen. Hab in Zwischen schon sehr viel schlechtes über Hoover mitbekommen.

...zur Antwort

Hi, das was zwischen deinen Schamlippen raushängt könnten a) die inneren Schamlippen sein oder b) die Klitoris, falls sie etwas größer ist. Schätze aber eher die inneren Schamlippen. Das ist öfters bei Mädels der Fall und genauso normal, als wenn es nicht so rauschauen würde. Bei meiner Schwester sind die inneren Schamlippen sehr lang und schauen auch zwischen den Äußeren hervor. Bei mir widerrum ist das nicht der Fall. Das hat mit der Jungfräulichkeit nichts zu tun. Und das Häutchen, auch Hymen Genannt, befindet sich IN der Scheide und nicht außen^^ Wenn du mehr Fragen hast, kannst du dich ja mal mit einem Frauenarzt in Verbindung setzen. Er/Sie beantwortet dir gerne alle Fragen die du hast.

PS: Sei stolz auf deine Jungfräulichkeit und verschenke sie nich an irgend nem dahergelaufenen Typen. Ich bin 29 und auch noch Jungfrau :3 Und ich bin genauso stolz drauf. Ich möchte meine Unschuld dem schenken den ich liebe und nich irgendwem nur damit ich bei solchen Themen mitreden kann oder angeben kann..

lG

...zur Antwort

Also laut meines Wissens etwas östlich von Eisenschmiede. Is so ein Gehöft wos auch die Hasen zu kaufen gibt. Einfach, wenn du aus Eisenschmiede kommst, nach links und dann dem Weg folgen bis es wieder nach links geht (orientier dich im Norfall an der großen Karte)

lG

...zur Antwort

Das hat den Grund das Blinde die Münzen auseinanderhalten können. Warum es allerdings nich andersrum is, weiß ich auch nich^^

...zur Antwort

Sooo ich war heute beim Piercer und tadaaa mein KVV war machbar^^ ein schöner ring und gut. weh getan hats ordentlich und ich bin froh das es vorbei is xD aber... ich spüre den ring nich. weder beim gehen, noch sitzen oder so.

...zur Antwort

Also von Zeitarbeitsfirmen kann ich echt nur abraten. War bisher bei 3 verschiedenen Firmen und bei allen 3 kam ich mir echt vor wie aufm Straßenstrich. Die Firma will dich, die Bezahlung war mies (51% meines Lohnes hat die zeitfirma eingesteckt) und sobald du nich so funzt wie die es wollen, fliegst du. bei einer hatte ich sogar den fall das se mich nach ablsuf der probezeit rausgeschmissen und 2 tage später wieder für den gleichen job einstellen wollten. daraus schloss ich das die das wegen der probezeit machten, damit se mich kicken können wenn was is. und bei der letzten zeitarbeitsfirma wars net anders. Als teilzeit angestellt, vollzeit gearbeiten, geschuftet wie en normaler arbeiter. bei 8 std arbeit nur 15 mins. pause und grad ma 7 euro pro std bekommen. dort verdiente ein normaler arbeiter 16 euro pro stunde. schließlich gab es einen tag, da konnte ich wegen extremen schneefall nicht zur arbeit. war auf bus angewiesen(30min. fahrzeit um 5.30uhr morgens) und es fuhr kein bus, kein taxi und ich selbst hab kein auto, ebenso wie keiner meiner familie. tia... deren kommentar: "geh zu fuß oder du bist gekündigt." ja toll... was sollte das denn bitte? 60 km zu fuß? bei nem schneesturm, -5 grad, spiegelglatten wegen und in aller früh? ich wär locker 3 std unterwegs gewesen und dann noch 8 std arbeit.. da wär ich tot gewesen. und wer wusste nich wie lang dieses wetter anhalten würde. auf diesen Kommentar antwortete die am telefon nur. "frau soundso kam auch zur arbeit." "ja toll frau soundso wohnt ach direkt nebenan." Das war für die dann natürlich kein grund nicht zur arbeit zu kommen und zack durfte ich mir sofort die kündigung abholen. Am ende meinten die sogar noch das se mir die 3 wochen wo ich schon gearbeitet hatte deswegen net mal auszahlen müssten. Aber das hat sich dann schnell geändert als ich mim anwalt gedroht hatte. DAS wäre nämlich definitiv nicht rechtens gewesen.

deswegen: finger weg von Leihfirmen, lieber zu allen möglichen firmen selbst bewerbungen schicken, anrufen und und und. Wenns nach mir ginge wären die leihfirmen schon längst abgeschafft. für mich is das nichts weiter als sklaverntreiberei und ausbeutung. "warum leute richtig einstellen wenns leiharbeiter gibt die man bei jeder gelegenheit wieder rauswerfen kann?" tsss

...zur Antwort