Waschmaschine Trommel dreht nicht mehr - Kohlebürsten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Memento196

Wenn der Antriebsriemen in Ordnung ist dann sind es mit größter Wahrscheinlichkeit die Kohlebürsten.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Danke für den Stern

0

Mit Sicherheit kann ichs dir nicht sagen, aber das klingt in der tat nach Kohlen...

hört man denn den Motor arbeiten ? ich meine, wenn du die trommel drehst, bzw. wenn die Maschine eigendlich drehen sollte... dann ist es nämlich der Keilriemen.

Auch in Betracht käme ein Defekt am Antriebsregler....

meine empfehlung: besorg dir einen Durchgangsprüfer, dann ziehst du (bitte vor dem öffnen der maschine den Netzstecker ziehen) die Stecker an den Kohlehaltern ab, und misst mit dem Duchgangsprüfer nach, ob strom durch geht.

lg, Anna

Grenzwertiger Verschleiss der Schleiferkohlen würde sich zunächst in stärkerem Bürstenfeuer und Aussetzern äussern. Mit Sicherheit lässt es sich nur feststellen, wenn man mit einem Multimeter eine Spannungsmessung direkt an den Bürstenkontakten vornimmt. Wenn dort wechselweise Spannung angelegt wird vom Steuergerät der Maschine, so KÖNNTEN die Kohlen verschlissen sein. Du kannst sie aber auch mal ausbauen und überprüfen, ob sie überhaupt noch verbleibenden Federweg zum Kommutatoranker aufweisen.

Unwahrscheinlich das es der Motor ist , so was hält Jahrzehnte  , mal die Rückwand abnehmen ob der Riemen noch auf Motor und Trommel ist der kann abgegangen sein oder einfach gerissen .  

Wen sich die Trommel ohne Nebengeräusche leicht drehen lässt ist das wahrscheinlich den auch ohne Kohlen sollte man was vom Motor hören  das kann man am besten feststellen in dem man die Trommel ruckartig hin und her dreht der Wieder stand des Motors muss dann zu spüren sein . 

 Den der Motor will seine Drehrichtung nicht so schnell ändern  das ist die Trägheit  des Rotors der ja was wiegt  . 

Maschine ist gut 12 Jahre alt. Von daher

0
@Memento196

Die eine von  uns ist über 15 Jahre und läuft nach Trommel Lagerwechsel weiter die andere ist über 20 und macht auch nicht das sie in nächster Zeit den Geist aufgibt und das sind Ein Front und ein Toplader eine Miele und die alte ist sogar noch von Quelle .

0
@fuji415

Es waren die Motorkohlen. Habe sie ausgetauscht (8 Euro), läuft wieder einwandfrei. Leider hatte ich aber den Motor komplett zerlegt, bis ich gemerkt hab das man die Kohlen auch so tauschen kann. So hats ne Stunde gedauert anders 10min^^

0

Wenn die Trommel sich sehr leicht drehen lässt, ist es nach meiner Ansicht der Keilriemen. Der kann gerissen sein.

Danke, ich mach sie mal auf

0

Was möchtest Du wissen?