Holzkiste richtig sauber machen, wie?

5 Antworten

Wozu willst Du die Kiste desinfizieren? Vermutlich geht es darum, verschmutzte Ölreste zu entfernen. Die kannst Du mit Öl anlösen und dann alles mit Benzin zu entfernen versuchen. Denke aber daran, dass Benzin explosive und brandgefährliche Dämpfe bildet. Das geht nur an der frischen Luft, sonst vergiftest Du Dich. 100%-ig wird das nicht klappen.

Hi, 

unbehandeltes Holz kannst immer entweder mit handelsüblichem Reiniger, Wasser und einer Bürste reinigen. 

Oder du benutzt Anlauger (ist ein Pulver zum Auflösen in Wasser) mit dem man Fette und Öle besonders gut entfernen kann. 

Bei Möbeln gibt es noch Abbeizer, eine Art Lösungsmittel mit dem man "gebeizte" Möbel (also gefärbte Möbel) und Polituren (Wachse, Öle, Lasuren) entfernen kann. 

Und dann gibt es noch spezielle "Reiniger" zum Beispiel für Teakholz Möbel im Außenbereich. (Reinigt aber auch nicht besser als der handelsübliche Haushaltsreiniger / Scheuermilch und eine Bürste) 

Ich habe eine alte Holzkiste zum Beispiel zu einem Beistelltisch / Bücherregal umfunktioniert: http://kreativkind.me/2015/06/15/es-rappelt-in-der-shabby-chic-kiste/

Ich hoffe meine Antwort hilft Dir weiter. 

Lieben Gruß

Wenn Du die Kiste innen und außen mit einem Hochdruckreiniger reinigst, dürfte die wieder sauber werden.

Innenseite nach der ersten Reinigung mit Spülmittel hoher Fettlösekraft und warmem Wasser schrubben - zum Schluss nochmal sauber kärchern - dann stahlt sie wieder.

Ich würde sie vorsichtig abschleifen. Sofern das Öl etc. nicht tief eingedrungen ist, müsste sie dann wieder sauber sein.

Gruß gigunelsa

Geh in den Baumarkt und frage dort nach. Da gibt es einige Möglichkeiten.

Was möchtest Du wissen?