Hilft es sich die Haare zu schneiden ,wenn man Schuppen hat?

6 Antworten

es ist die kopf haut die die schuppen verursacht vielleicht solltest du deine harre regel mäßig kämen wen sie lang sind. und nicht immer wider neue oder andere Shampoos benutzen.

weis ja net ob du das alles macht aber das kommt sehr häufig deshalb!!!

ES geht von allein weg kann halt bisschen dauer schmier dir nur kein zeug in den haaren den das macht alles nur schlimmer! ;)

nein,nicht wirklich.schuppen sind ja auch ein zeichen von trockener haut.schau mal dein gesicht an,ob es nicht auch trocken ist.mir hat head und shoulders gut geholfen.vor allem nicht jeden tag die haare waschen,dass trocknet die kopfhaut nochmehr aus.

Ich würde mal behaupten, das das überhaupt nicht hilft. Irgendwann wachsen die Haare nach und die Schuppen kommen wieder. Du musst das Problem an der "Wurzel bekämpfen".

Schuppen sind ein Problem der Kopfhaut, nicht der Haare.

Für Schuppenbildung gibt es viele verschiedene Ursachen und daher unterschiedliche Behandlungen. Ein guter Hautarzt und/oder Frisör könnte dir bei der Analyse/Behandlung besser raten als wir hier.

nein, aber versuchs mal mit head and shoulders oder alpelcin

Was möchtest Du wissen?