Schuppen (haare) Friseur...blamage (ich schäme mich)

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hausmittel gegen Schuppen Selbstgemachtes Schuppenshampoo: Nehmen Sie ein Eigelb und vermischen Sie es mit Zitronensaft. Anschließend müssen Sie Ihre Haare wie gewöhnlich waschen, die Mixtur etwas einwirken lassen und dann ausspülen. Zitronensaft: Sie können aber auch nur reinen Zitronensaft auf die Kopfhaut und die Haare geben. Dieser Saft hilft nicht nur gegen Schuppen, er sorgt auch dafür, dass die Haare glänzen. Selbstgemachtes Haarwasser: Auch Haarwasser hilft gegen Schuppen! Dazu müssen Sie Brennnesseln sammeln und sie mit kochendem Obstessig übergießen. Anschließend lassen Sie das Ganze abkühlen und für mindestens 10 Minuten ziehen. Nun müssen Sie die Brennnesseln entfernen – und fertig ist das Haarwasser gegen Schuppen. Auf einen halben Liter braucht Sie etwa eine Handvoll Brennnesselblätter. Wenn Sie keine frischen Brennnesselblätter zur Hand haben, können Sie auch getrocknete Blätter nehmen. Wenn Sie häufiger dazu neigen, Schuppen zu bekommen, dann sollten Sie im Sommer immer einen kleinen Vorrat ansammeln. Olivenöl: Damit sich Ihre strapazierte Kopfhaut wieder beruhigt, sollten Sie diese mit etwas Olivenöl einreiben. Das Öl spendet der Kopfhaut Feuchtigkeit und Sie hört auf zu jucken. Damit das Olivenöl auch seine Aufgabe erfüllen kann, sollten Sie es über einen längeren Zeitraum einwirken lassen. Wenn Sie abends nach Hause kommen, sollten Sie das Öl auf die Kopfhaut auftragen und erst abspülen, bevor Sie ins Bett gehen. Naturjoghurt: Auch dieser beruhigt die strapazierte Kopfhaut. Reiben Sie Ihre Kopfhaut mit dem Joghurt ein, lassen Sie ihn ein paar Minuten einwirken und spülen Sie ihn anschließend wieder ab. Teebaumöl: Mischen Sie ungefähr 20 Tropfen Teebaumöl in eine mildes Shampoo, vorzugsweise in ein Huflattichshampoo, und waschen Sie Ihre Haare damit. Zink: Essen Sie mehr zinkhaltige Lebensmittel. Sehr viel Zink ist in Haferflocken, Fisch und Vollkornprodukten enthalten. Machen Sie gerade eine Diät, dann brauchen Sie sich also nicht wundern, dass Sie Schuppen bekommen haben. Schuld daran ist nämlich der Zinkmangel. Wassertemperatur: Grundsätzlich sollten Sie Ihre Haare niemals mit heißem Wasser, sondern mit lauwarmem Wasser waschen. Haare durchkämmen: Bevor Sie sich die Haare waschen, sollten Sie sie durchkämmen. Dadurch lösen Sie die Schuppen ab und sie werden beim Waschen von der Kopfhaut gespült. Haarspray und Co.: Wenn Sie oft und viel Haarspray, Haargel oder andere Mittel benutzen, dann sollten Sie diese Produkte einfach mal weglassen. Vielleicht reagieren Sie ja auch allergisch auf eines dieser Mittel.

Mehr lesen: http://www.haushaltstipps.net/tipps/hausmittel-gegen-schuppen-diese-10-mittel-helfen.html#ixzz2vlJrAVZW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garnicht! Du solltest dich mal beim Arzt (oder auch vielleicht dein Friseur?) beraten lassen! Schuppen haben ja nichts mit mangelnder Hygiene zu tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ,

mach Dir um deine Schuppen keinen Kopf , dass ist eine Aufgabe für deinen Friseur! Sag ihm direkt vor der Behandlung , ich habe Problem mit Schuppen!

Ich bin Profi und ich kann Dir sagen , dass nach eingehender Kopfhaut und Haarbeurteilung dein Friseur garantiert das richtige Shampoo hat !

Wir haben die besten Pflegemittel für jedes Haarproblem:-))

Du musst Dich nicht schämen ! Wir sehen tatsächlich Schlimmeres !

GLG und einen schönen , sonnigen Tag , wünscht Dir ,clipmaus :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erklär ihm dein Problen genau so wie jetzt uns, dann kann er dir vielleicht helfen. Er sieht ja auch das deine Haare nicht total fettig und ungewaschen sind. Da braucht sich niemand schämen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Friseur ist genau die richtige Anlaufstelle. Ist vielleicht etwas peinlich, aber frag ihn um Rat. Der hat das schließlich gelernt. Wenn das auch nichts hilft, geh zum Hautarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche mal ein anderes Schuppenshampoo.

Habe mit dem Balea vom DM - Drogeriemarkt gute Erfahrungen femacht und ist nur halb so teuer wie Head & Shoulders.

Sonst kannst du auch den Frisör fragen was er emphielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe mal zu Rossmann die haben noch andere Schampos extra für Schuppen die sind kosten günstiger das von Balearen das ist gut habe es selbst auch schon benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt vielleicht von der trockenen Heizungsluft:/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

head and schoulders das hab ich auch eine zeitlang benutzt und es hat meine haare kaputt gemacht.geh zum frisör und las dich mal so richtig beraten.das muss dir nicht peinlich sein er hat noch schlimmeres gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?