HILFE! welches akkordeon ist nun besser?ist ein startone maja 48 für fasnet und co gut genug?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, ist billig, stimmt, aus Asien. Vielleicht zum Lernen als Anfänger gut genug, aber - ich würde mir lieber eine alte Hohner kaufen, hast mehr Freude damit. z.B. Hohner Concerto III N oder Honer Concerto III T, (34 Tasten, 72 Bässe und dreichörig) werden allerdings gebraucht um ca 600,00 - 800,00 Euro gehandelt, oder eine Hohner Verdi II (96 Bässe und 37 Tasten 3 chörig kriegst schon um 400 - 600 Euro, hast mehr Freude damit. Ich spiele diese zwei Instrumente schon seit mehr als 25 Jahren und bin zufrieden damit. Die Italiener bauen auch sehr gute Instrumente, sind aber auch demenstsprechend teuer. Ich würde die Finger lassen von asiatischen Akkordeons. (siehe Rezessionen bei Thomann.de) Obwohl ich mit meinem chinesischen Bariton im Preis-Leistunsberhältnis zufrieden bin. Aber Akkordeons - nein. Ich hab mal eines in der Hand gehabt. Gib ein bissl mehr Geld aus und du hast eine Freude damit.

Auch die Walther Akkordeons sind recht preisgünstig und (ich meine mal) besser als startone.

Was möchtest Du wissen?