Hilfe meine Tochter sieht Geister....sagt sie..?!

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

allmystery.com da musst du diese themen hinzufügen...

Ich habe mal deine Fragen angesehen und mir ist aufgefallen das du dich schon relativ stark mit Esotherik beschäftigst, du hast also einen "Hang". Ich erlaube mir aus neugier dass mal laienhaft zu analysieren. Vermutlich ist das nur eine Art "Fragen" ein Wissensdurst,hilfegesuch, dass dir die alltäglichen Dinge erklärt, auch wenn sie noch so seltsam sind. Bei 5 Kindern, einen Vater mit Sekundentod und Reanimation, einen Borderlinerfreund etc etc. muss ich mich schon Fragen ob das dir nicht alles etwas zu viel ist und du evtl Erklärungsnot hast in bestimmten Situationen, wenn die Kinder fragen was den los ist und du ihnen mit Gott und Esotherik und soweiter versuchst ihnen ,ungreifbar, Dinge zu erklären. Eine große Familie ist wie ein Dorf. Es spricht sich alles rum auch wenn man es verschweigen würde weil man nicht weiß wie man es erklärt. Und schon bekommen die Kinder etwas aufgetischt und haben keine Chance sich auch andere Möglichkeiten für Antworten zu finden. Angenommen es knackst das Bauwerk, dann sind es keine Poltergeister sonder das arbeitende Gemäuer etc. Bekommen sie erklärt das der Vater an Krebs o.ä. gestorben ist bzw das der Dad jetzt im Himmel ist, ist das am Anfang okay, aber sie sollten die Chance haben es selber rauszufinden und nicht vorgesetzt zu bekommen. Und es ist sicher anzunehmen das die Kinder abends in einem Zimmer über alles mögliche Reden und somit auf Kleinigkeiten mit verstärkter Fantasie reagieren. Die ganze Konsellation in der Familie scheint etwas schwierig. Und man neigt schnell dazu leichtsinnige Antworten zu geben. Das ist ansatzweise kritisch, jedoch kenne ich nicht ja nicht alle. Aber geben jeden deiner Kinder die Chance auch etwas kritisch drüber nachzudenken.

Ich sehe noch so oft meine Tochter zur Tür in der Wohnung reinkommen und in ihrem Zimmer oder als wir noch was zusammen was unternommen haben. Ich muss auch?

oft an sie denken. Ich denke auch manchesmal, was sie wohl grad macht. Sie ist 19 und ist seit vorigem Jahr im betreuten Wohnen. Es ist ja auch schön und auch wichtig, dass sie selbständig werden wollte, aber trotzdem werde ich die Gefühle nicht los. Dann sehe ich meine Tochter noch oft mit meinen Eltern und meinem Bruder vor mir, als sie noch klein war und noch im Heimatort gewohnt haben. Leider leben aber meine Eltern und mein Bruder nicht mehr und vermisse sie auch oft. Ich habe nur noch eine Schwester, die 12 Jahre älter ist. Ich bin übrigens 51 und die Jüngste von meinen Geschwistern. Sind die Gefühle normal, oder muss ich was an meiner Denkweise ändern und alles lockerer sehen? Oder bin ich zu engstirnig? Wie seht ihr das?

...zur Frage

Hand ausgerutscht bei meiner Tochter es tut mir weh

Hallo

mir ist heute was schreckliches passiert und ich schäm mich echt dafür, es tt mir auch sehr weh meiner Tochter gegenüber. Meine Tochter sollte lesen weil sie dort schwach ist, ich sagte ihr sie solle sich raussetzen auf dem Balkone ich käme gleich dazu. Nun aber hatte mein Mann sie reingeholt weil sie wohl wieder dummheiten gemacht hat. Sie sass am Essentisch fing an wie ein Hund an zuwinseln ich setze mich neben sie und meinte sie solle lesen. Nun sie schaute mich an und fing an zu weinen aus heiterm Himmel her. Ich meinte und nahm sie im Arm und beruhigte sie und sagte wir lesen jetzt! Sie wieder bockig und schmiss das buch weg, da ist mir die hand ausgerutscht. ich habe mich auch entschuldigt meine tochter meinte auch das sie aber auch mit dran schuld ist, weil sie mich prowoziert hat. Jetzt habe ich so ein schlechtes gewissen meiner tochter gegenüber das ich sie jetzt machen lasse was sie möchte .

Ich bin am Boden zertörrt!

...zur Frage

Wie sieht dieses Verhalten eurer Meinung nach aus und wäre es ratsam, etwas zu unternehmen?

Ein 90-jähriger Mann ist gestorben. Er hatte zu seiner Tochter keinen Kontakt. Er hat seine Tochter gehasst. Den Grund kenne ich nicht. Beweisen kann ich das auch nicht. Unabhängig davon sagte der Geistliche, der die Beerdigungsrede hielt, dass der Verstorbene immer eine offene Tür für seine schwierige Tochter hatte. Das haben die Anwesenden alle mitbekommen. ein großer Teil dieser Gemeinde kennt diese Tochter Der Geistliche allerings kennt diese Tochter nicht und sagt das, was ihm gesagt wurde.  Könnte ich oder die Tochter etwas unternehmen, bzw. wie seht ihr das.

...zur Frage

Nachbarschaft zu freizügig!

Ich hätte gerne mal Eure Meinung dazu: In unserer Nachbarschaft wohnt seit einigen Wochen ein junges Pärchen. Meine Tochter (11 Jahre) kann genau durch ihr Dachfenster in das Schlafzimmer sehen. Mehrmals sagte sie mir schon das der Mann und die Frau .... haben. Ich ging nicht weiter darauf ein und sagte sie solle ihren Rollo runtermachen. Gestern 20.30 Uhr kam sie wieder und sagte die beiden seien ..... und liegen im Bett. Diesmal ging ich nach oben und wollte mal genau nachsehen. Und was soll ich sagen, die beiden ....... es tatsächlich miteinander. Genau möchte ich jetzt nicht ins Detail gehen aber ein ...... ist nichts anderes.

Das Bett der Nachbarn steht vorm Balkon, die Scheiben der Balkontüren sind bodentief, der Raum ist voll ausgeleuchtet und weder Vorhänge noch Rollläden sind vorhanden. Jetzt meine Frage, sollte ich den beiden was sagen? Ich kenne sie ja gar nicht, und peinlich ist das ja schon ein bisschen. Andererseits darf man ..... erst ab 18 Jahren sehen und meine Tochter hat eine Live- Show!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?