https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/loesung-staendiger-0xc000000f-fehler-beim-windows-start/

...zur Antwort

Die Nebenwirkungen sind tatsächlich, laut den Zahlen, im Vergleich zu den verabreichten Dosen, selbst inkl. Dunkelziffer, relativ gering.

Die Nebenwirkungen sind auch nicht unbedingt schlimmer als die welche man nach einer Infektion bekommen würde mit leichtem Verlauf, inkl. Long-Covid. Wenn man also tatsächlich ein Symptom hat wie "Myokraditis", sind die Verläufe meistens mild und bedürfen auch meist keine Therapie aber vielelicht Beobachtung.

Die gängigen Symptome nach der Impfung sind relativ normal, dauern ein paar Tage. Das hat nichts zu bedeuten.

Die Impfstoffe sind NICHT FREI von NEBENWIRKUNGEN. Die antivirale Wirkung wird aber als deutlich höher eingeschätzt als sämtliche Nebenwirkungen.

  • siehe dazu rote-hand-listen des Paul-Ehrlich-Instituts zu den Impfstoffen

Tetanus ist kein mRNA Impfstoff.

Aber gegen Corona werde ich mich niemals impfen lassen dafür bin ich zu jung.

Ja, okay das ist vollkommen in Ordnung, ich kenne dich nicht aber achte dann bitte explizit auf die Hygiene-Richtlinien. Mundschutz, Desinfektion, verdecktes Niesen und Husten und großer Abstand zu fremden Menschen. Ich halte manchmal sogar die Luft an wenn jemand 10 Meter neben mir kurz hustet.

...zur Antwort

Angst kann man am leichtesten erzeugen. Emotionen führen zu unüberlegten Handlungen.

...zur Antwort
Ja

Utopie des besseren Menschen.

Warum muss man erst ein komplizierten Buchstabenkomplex erfinden um auszudrücken, dass man nicht unterdrückt oder diskriminert werden will? Der Mensch so dumm, das diese Dummheit noch dümmere Blüten trägt. Vielleicht einfach die Leute mal in Ruhe lassen, Akzeptieren, die Diversität genießen und jeden respektvoll behandeln, einfach jeden! Dann muss man nicht so Buchstaben aneinander Reihen die sich keiner merkt. Dann muss man nicht für Frieden oder gegen Ungerechtigkeit auf die Straße, man muss nicht kämpfen, schreien und flehen oder jemanden mit einer anderen Meinung verfolgen. Dann wäre allen klar welches Verhalten, welche Ideologie welches Denken andere diskriminiert oder verletzt.

Aber vielleicht ist das auch zu einfach gedacht.

Seid doch einfach bessere Menschen.

...zur Antwort

Das ist traurig, das Recht auf Unvernunft verboten zu bekommen um eine Beziehung Aufrecht zu erhalten. Ziemlich langweilig. Da könnt ihr gleich die Beziehung beenden.

...zur Antwort

Lerne keine Aufmerksamkeit zu benötigen und hör mit dem qualmen auf.

Lebensweisheiten von Wepster

...zur Antwort

RT - ist eine grundsätzlich eine zweifelhafte, vom russischen Staat bezahlte, Mediengruppe die sich vorwiegend an kritischen Informationen aus Deutschland bedient.

Die Zitate sind aber korrekt. Insgesamt wurden 114.000 € für den Parteitag gespendet, findet man direkt auf der Transparenz-Seite der SPD.

Ja, keine Ahnung warum manch Leute noch wählen, aber neu ist das ja alles nicht.

Ich finde es gut das S.W. hier auch eine andere Position bezieht.

Edit: RT schreibt:

Der letzte SPD-Parteitag, auf dem der Koalitionsvertrag bestätigt wurde – sponsored by Pfizer. (…) Außerdem DocMorris, und natürlich Microsoft, ein Unternehmen, das sehr profitiert von den Corona-Maßnahmen."

Ich glaube kaum dass Gates im eigentlichen Sinne von kostenlosen Impfungen profitiert die Millionen gekostet haben (so gesehen). Außerdem muss ja irgendjemand Spenden wenn der Staat oder andere Quellen zu wenig Kohle reinstecken, denn so ist das, wir können also nur dankbar sein dass überhaupt jemand engagiert ist, dass die Forschung vorrangeht. Der Bürger zahlt ja nur mittels Steuern nicht weil er unbedingt Impfdosen braucht. Das hätte nämlich schlimmer ausgehen können, zumindest haben wir jetzt Impfstoffe die alle gefährdeten Gruppen bekommen können und sollen.

Vermutlich ging deswegen auch noch der Waffendeal der Ampel über die Bühne um nochmal richtig Kohle einzusammeln die durch die Pandemie flöten ging.

Ich habs immer gewusst, diese Scheiße (Lobbyismus, Deals, Waffen) MUSS so sein sonst kann DE einpacken (vermutlich). Wer sich also kritisch äußert zum z.b. Waffendeal muss wissen dass Deutschland sonst einfach Pleite geht. Schon witzig aber irgendwie war es ja klar. Warum machen die das wohl....aus reiner Verzweifelung, und Angst und einem dominierenden Profitdenken.

...zur Antwort
  1. Woher kommen die Kopfschmerzen? Möglich wäre Verspannung der Nackenmuskulatur, zu wenig Flüssigkeit etc. oder zu wenig Bewegung, Hunger
  2. Wenn es davon was ist solltest du was trinken, deine Muskeln kneten bei Migräne kannst du ggf. etwas schlafen, im dunkeln
  3. Tilidin ist stäker as IBU, ergo sollte Tilidin schon helfen. Achte darauf dass man Medikamente erst ganz zum Schluss nimmt wenn alles andere nicht hilft
...zur Antwort

Diplomatisch sein?

Also ehrlich gesagt habe ich mich eben zum erstenmal richtig mit dem Begriff beschäftigt und darauf hin mit meinem Freund darüber spekuliert. Sowie ich das nun aufgenommen habe bedeutet es sachlich zu handeln, kompromissbereit zu sein, dass das Ergebnis für die Zufriedenheit aller sorgt und nicht nur eine Seite profitiert, auch wurde Einfühlungsvermögen und angenehme Gesprächsatmosphäre erwähnt.

Also wenn ich jetzt in einer Frage beurteilen soll ob ich diplomatisch bin, so verunsichert mich das. Ich bin der Meinung, dass ich in der Lage bin sehr sachlich zu diskutieren, ohne aufgrund von hitzigkeit mich in meiner Meinung fest zu fahren und aus trotzigkeit zu agieren. Man kann mich durchaus mit den richtigen Argumenten von einer Sache überzeugen.

Das mit der Kompromissbereitschaft finde ich schwierig. Ich würde sagen im privaten habe ich deutlich mehr Probleme damit. Wenn ich allerdings in einer Gruppe Kompromisse eingehen muss, so wäre ich sicher nicht zufrieden, weil Kompromiss ja bedeutet etwas anzunehmen was man nicht teilt, aber ich kann es ggf je nach Situation hinnehmen.

Gesprächsatmosphäre.. das ist schwierig. Ich kann teils lange sachliche Diskussionen führen, aber wenn ich nicht verstanden werde oder ich nicht zum Ausdruck bringen kann was ich Aussagen will oder meine, so entsteht bei mir schon Frust und Wut und eine Disskusion kann daher laut werden. Da ist es egal ob der Fehler meinerseits kommt oder ob das Gegenüber nicht in der Lage ist meine Aussage richtig zu interpretieren.

Ich kann auch andere Meinungen akzeptieren ohne sie zu teilen, da eine Meinung kein Fakt ist.

Hätte ich somit ein diplomatisches Verhalten oder nicht?

...zur Frage
Ich kann teils lange sachliche Diskussionen führen, aber wenn ich nicht verstanden werde oder ich nicht zum Ausdruck bringen kann was ich Aussagen will oder meine, so entsteht bei mir schon Frust und Wut und eine Disskusion kann daher laut werden.

Das ist nicht nötig und führt auch zu keiner Lösung.

Diplomatie ist per Definition "Verhandeln" zwischen verschiedenen Gruppe/ Repräsentanten.

Es beinhalten verschiedenen Eigenschaften der Kommunikation:

  • vorsichtiges debattieren Falls es zur Debatte kommt
  • Rücksicht auf andere/ jeder der anderen Partei nehmen
  • sachlich und konstruktiv sein, sagen was man möchte und was einem nicht gefällt
  • respektvoll sein
  • negative Emotionen vermeiden (Wut, "Trotz")
  • Ausgewogenheit zwischen Ziel der Kommunikation und beginnender Small Talk
  • Kooperationsmöglichkeiten kommunizieren ohne dabei dem anderen Schwäche oder Unfähigkeit zu vermitteln

Puh* das ist gar nicht so einfach, ich hoffe ich habe in etwa das richtige geschrieben, ansonsten bitte berichtigen. Am besten geht das sicherlich auch mit einem Beispiel, ich kann auch besser sowas analysieren als es hier zusammenzusuchen.

...zur Antwort

Lebensformen und Familienformen?

Wenn man über die biologische Zweideutigkeit der "Lebensform" hinwegsieht wird damit z.b. die häufigste Lebensform "EHE" beschrieben bzw. "Ehepaar mit Kindern".

Das "Unterstützen sollen" bezieht sich wohl auf die Arten der jeweiligen Formen die man jetzt begründen solle warum sie unterstütz werden solle. Also erstelle eine Meinung warum jede Gesellschaft z.b. die Ehe mit Kindern fördern und unterstützen sollte bzw die Ehe mit Kinder in anderen Ländern oder die Ehe mit mehreren Frauen etc. pp. du merkst dass die Frage etwas uferlos ist.

Meine Meinung:

Da in der Frage JEDE Gesellschaft nennt, ist die Frage kaum ohne weitere zu beantworten. Hier müsste man sich entweder auf eine Gesellschaft beschränken oder einen größeren Aufsatz schreiben. (Kontext?)

Bezogen auf Deutschland: Lebensformen sind im Wandel, die Diversität von Lebensgemeinschaften wird wieder lockerer, "Ehe ohne Kinder" hat sich weit verbreitet, nicht zuletzt auch die Akzeptanz von gleichgeschlechtlicher Beziehung, offener Beziehung oder keine Beziehung. Individualität im Lebensstil bedeutet immerhin auch eine gewisse Freiheit zu haben solange daduch niemand zu schaden kommt, oder schädliches Verhalten fördert. Die Kritik seitens jeweiliger Gegener der z.b. "Homo-Ehe" kann hier auch nicht vertieft werden ohne poltisch zu werden. Dieser Diskurs ist sicher auch nicht das Ziel der Frage.

Diese Diversität entsteht übrigens auch durch die Ansichten der vorherrschenden Religion in Deutschland. Und um nochmal länderübergreifend zu werden, abhängig von den jeweiligen Religionen und Ideologien der versch. Gesellschaftssysteme der Erde.

...zur Antwort