Hilfe meine " Fensterputzer " sind gestorben, woran liegt das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

die Lösung ist wahrscheinlich recht einfach.

Fische, die unter völlig falschen Voraussetzungen gehalten werden, erleiden großen Stress. Stress lässt das körpereigene Immunsystem ganz schnell zusammenbrechen. Bei der hohen Keim- und Bakteriendichte in einem AQ ist das dann ein Todesurteil.

Ancistrus brauchen Aquarien von mind. 100 l Volumen - und selbst dann kann man nur ein Pärchen halten. Und nicht noch zusätzlich etliche andere Welse oder Bodenfische.

Dein AQ ist viel viel zu klein für die Haltung dieser Fische und die Menge, die dein AQ bevölkert, nebst den anderen Welsen, vergrößert diesen Stress noch ungemein.

Bitte lass die Finger von diesen Fischen oder kauf ein größeres AQ, denn ansonsten wird es immer und immer wieder Tote geben.

Gutes Gelingen

Daniela

Hallo fkate4,

wie Daniela schon schreibt, ist Dein Besatz nicht für dieses kleine Becken geeignet, da es alleine schon mit den Guppy an der Besatzgrenze angelangt war, zudem werden Antennenwelse (Fensterputzer) mit ca. 15 cm viel zu groß für ein 60 cm Becken, in dem netto gerade einmal etwas über 40 Liter passen!

ein Wasser-Safe Schnelltest habe ich auch schon gemacht aber der war negativ

das wundert mich nicht, denn so ein kleiner Innenfilter ist bei dieser Besatzdichte schnell überfordert, so dass die giftigen Stoffe nicht abgebaut, bzw. umgewandelt werden können!

Du solltest Dir den folgenden Link aufmerksam durchlesen, damit Du in Zukunft nicht wieder die selben Fehler machst!

http://www.aquaristik-live.de/beginner-forum-f1/leitfaden-fuer-anfaenger-der-aquaristik-t1803.html

Jetzt kannst Du nur immer wieder Wasserwechsel durchführen, um die Belastung des Wasser so weit wie möglich zu beseitigen (verdünnen), das kann einige Tage, bis sogar Wochen dauern, zudem solltest Du den Filter in dieser Zeit nicht reinigen, um die vorhandenen Bakterien nicht auch noch zu vernichten und für einen Teil Deines Besatzes ein anderes Zuhause suchen!

MfG

norina

Was möchtest Du wissen?