Hilfe mein Sohn Raucht!

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist auf jeden Fall erstmal wichtig ihn nicht aggressiv an zu sprechen, würde ihn nur verärgern und sauer machen damit kommt man auch zu nichts.Meine mum hats mit dem alter auch gemerkt und mich drauf angesprochen und es dabei belassen. Haben vernünftig drüber gesprochen aber ihr war es eben wichtig das ich nich irgendwo versteckt rumhänge und durfte halt ab und zu zuhause rauchen.. Habs aber dann auch wieder eingestellt weil rauchen eben nich besonders ist: Gesundheit ect. Vielleicht ist es auch nur eine Phase von ihm das er es vielleicht nur ausprobiert. Ich würde aber das Gespräch suchen und schauen was er dir sagt. Viel Erfolg

39

genial ! eltern sollen nicht mehr meckern um ihre kinder nicht zu verärgern und sie zu hause rauchen lassen (falls es mama stört kann sie ja so lange raus gehen) damit sie nicht heimlich an kalten ungemütlichen orten rauchen müssen. kommentar des verfassers: ein gläschen wodka zur zigarette muß nicht sein wäre aber auch nett.

0
2
@koofenix

Oh danke koofenix, ich dachte schon ich sehe nicht richtig. Also zuhause rauchen lassen ist völliger Blödsinn!! Aber reden ist wichtig. Sachlich und ruhig reden. An erster Stelle die Enttäuschung klar machen. Ich würde meinen Sohn fragen ob er eigentlich von nun an einen Babysitter braucht wenn er irgendwohin will und ob er in Zukunft sein Taschengeld unter Aufsicht von Mami ausgeben möchte!!? Aber auch fragen was in ihm abgeht wenn er raucht was er sich dabei denkt. Will er cool sein?? Denn schmecken tut es definitiv nicht. So lange nicht bis man abhängig ist dann will man eigentlich nur die Sucht stillen. Rechne ihm doch mal vor was es kostet wenn man dann irgendwann mal täglich ne Schachtel braucht 5€ x 365= 1825€ das wäre ein toller Urlaub und vor allem zeig ihm mal wie die Lunge aussehen kann http://www.praxisbenner.de/vergleich_lunge/ Leider reden die meisten Eltern viel zu spät mit ihren Kindern man sollte sehr früh Gespräche haben mit den Kindern bevor das Kind in den Brunnen fällt. Ich hoffe du kannst ihn davon abhalten, viel Glück!

0
55

Wo kriegt der denn die Dinger überhaupt her, das scheint mir doch die Frage zu sein. Selber kaufen kann er ja normal nicht, also muß es über irgendeinen krummen Weg beschafft werden, da ist der Ansatz finde ich.

Ansonsten ist es mir auch so ergangen, hab mit 12-13 heimlich die ersten Zigarreten geraucht, als mein Vater das merkte hat er gesagt: << Brauchts Du nicht heimlich zu machen, frag mich wenn Du eine willst. >> Der Trick dabei war, daß er Golddollar rauchte, das waren ziemlich starke Filterlose, nach der 2. oder 3. war mir so schlecht das ich es dann erstmal gelassen habe. Erst mit 19 wieder angefangen natürlich auch ohne Filter.

0
55
@erweh

so haben wir das bei meinem sohn auch gemacht - die "reval ohne filter" von meinem EX-mann haben da wunder gewirkt... - und auflage war, dann auch "richtig zu rauchen.." - also mit lungenzug...da war meinem sohn so elend zumute, dass er lange die finger davon liess... ;-) lg

0

Lieber Goodthink, 

ich habe als Kind sebst geraucht, nach der Strafe meiner Eltern dann heimlich. Es gab Zoff und Vertrauensbruch. Mittlerweile habe ich selbst zwei Töchter in diesem Alter und halte Verständnis und Aufklärung für viel wichtiger. Wenn einen sein Kind in den Arm nimmt und sagt. Ja Papa ich rauche, aber ich möchte das nicht mehr, ist es doch viel besser, als wenn einen die eigenen Kinder anlügen und irgendwo die die Zigaretten vor der Haustür verstecken. Wenn Kinder rauchen, ist das für die Eltern richtig traurig. Nur in dem Alter fängt es leider zu 87% aller Raucher an. 

Sei der Vertraute Deines Kindes und nicht der Oberlehrer bzw. strenge Papa. Letzteres bringt gar nichts. Schau mal hier http://www.live-eat-love.de/leben/liebe/kinder/hilfe-mein-kind-raucht/

Alles Gute und liebe Grüße!

wie stehst du zu deinem sohn, wie ist euer verhältnis??? ich weiss aus eigener erfahrung das verbote eher das gegenteil bewirken. ein gutes gespräch(nicht belehrend) und medizinische aufklärung wären meiner meinung nach ne maßnahme. aber verhindern wirst du es nie können solange er es nicht selbst begreift..und rauchst du?? wegen vorbild und so..

Meine Eltern denken das ich rauche. Feuerzeug?

Hey liebe Community, ich bin 15 und rauche nicht!, sondern steh nur manchmal bei Freunden die gerade rauchen. Gestern hat meine Mam ein Feuerzeug in meiner Jackentasche gefunden, welches ich für die Schule mitnehmen wollte, ja richtig gelesen für die Schule. Meine Mam hat dies in der Jackentasche gefunden und wie es so ist wenn man ein Feuerzeug in der Jackentasche findet, behauptet man er/sie raucht. Meine Mam hat mich heute in der früh darauf angesprochen und ich hab ihr gesagt dass ich es für die Schule brauche, was auch stimmt!. Allerdings glaubte sie mir nicht und erzählte mir die ganze Autofahrt lang, wie schädlich es ist und so. Ich glaub heute Abend erzählt sie es auch meinen Vater. Allerdings wenn mir meine Mam nicht glaubt wir es mein Vater auch nicht. Ich wollte eigentlich am Freitag auf eine kleine Geburtstagsfeier von einem Kumpel in seinem Haus. Allerdings sagte meine Mam, dass ich die "Party" gleich vergessen kann und wir nocheinmal sprechen. Wie kann ich meine Eltern überzeugen, dass ich nicht rauche? Ich mein weil man ein Feuerzeug in der Jackentasche findet, heißt es doch nicht gleich man raucht. Ich habe davor schon an meiner Jacke gerochen und da ich manchmal bei Freunden stehe die rauchen aber trotzdem einen Abstand einhalte, richtete sie trotzdem ein bisschen nach rauch. Meine Eltern sind beide nicht Raucher und das finde ich auch gut. Meine Schwester ist 18 und ein richtiges Mauerblümchen. Allerdings muss ich sagen ich eigentlich auch, ich hab noch nie Alkohol getrunken und die Party am Freitag würde auch meine erste sein, aber so wie es aussieht kann ich die sowieso vergessen :/. Könnt ihr mir vielleicht sagen, wie ich meine Eltern überzeuge, dass ich keine Raucherin bin? Danke für alle Antworten :) LG

...zur Frage

Mein Sohn hat Zigaretten von mir genommen?

Hallo community als ich heute mittag in den Garten gegangen bin habe ich meinen Sohn aus der Garage kommen sehen ich fragte ihn was er dort gemacht hat er hat gesagt er hat nach einem Schraubenzieher geguckt hat aber keinen gefunden. Als ich mir eben eine Schachtel Zigaretten holen wollte ( welche ich in der Garage lagere) mu sste ich feststellen das dort zwei Schachteln gefehlt haben. Meine Frage soll ich ihn nun drauf ansprechen oder nicht da wir ja alle mal Jung waren?

...zur Frage

Darf man der 16 jährigen Tochter das Rauchen verbieten?

Ein Freund von mir hat eine Tochter die sich an keine Regeln hält und macht was es will. Zuletzt hat sie sich aus trotz geritzt, so daß Arme und Beine voller Wunden sind. Jetzt hat der Vater bemerkt, daß sie angefangen hat zu Rauchen weil ihr freund auch raucht. Er hat es ihr verboten, aber sie erpreßt ihn jetzt, wenn sie nicht Rauchen darf wird sie sich wieder ritzen. Wie reagiert man in so einer Situation?

...zur Frage

Beziehung. --> Rauchen

Also mein Freund hat mir am Anfang der Beziehung gesagt das er NICHT raucht. Dann an einem Tag hab ich in seiner Jacke den Rauch gerochen und an dem Tag hat mir auch jmd. gesagt das er sich eine "angemacht" hatte. Darauf hab ich ihn wieder angesprochen, er sagte wieder das erst das er NICHT raucht und hat eine Lüge erfunden und dann sagt er: "ich werde es für dich lassen". Jetzt hat mir wieder jmd. Gesagt das der eh oft raucht und so. Und da ich aktuell im Urlaub bin, bekomm ich das sowieo nicht so mit.. Ich weiß jetzt aber nicht wie ich ihn darauf ansprechen kann ohne ihn dabei zu verlieren. ? :(

...zur Frage

Rauchen, weil es Mama auch tut. Wie können die Eltern reagieren?

OK, seine Mama raucht auch, nicht gerade das beste Beispiel für ein Kind. Da Ferien sind besucht er seine Tante und rief mich an. Die ersten Worte waren, Mama, heute habe ich mir eine Schachtel Zigaretten gekauft. Hoppla, warum sagt er mir das?

...zur Frage

Sohn 16 mit Freundin 14 übernachten?

Mein Sohn 16 hat mich gefragt, ob es okay wäre, wenn seine Freundin 14 bei uns übernachten könnte. Wie soll ich reagieren? Er sagt ihre Eltern haben nichts dagegen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?