Hilfe! Mein kastrierter Kater leckt an der Narbe, brauche Rat!

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass ihn erstmal was trinken. Fressen noch nicht, aber trinken ist wichtig. Das Spray selbst ist nicht schlimm. Wenn's gar nicht anders geht. musst du ihm was umbinden. Hast du keinen Kragen mitbekommen? Eine andere Möglichkeit wäre, ihm ein kleines T-Shirt anzuziehen, dass du zwischen den Beinen verknotest. Solange er nicht an den Fäden rumbeißt oder zieht, ist es aber nicht so schlimm.

Trinken tut er gut, aber das T-Shirt hat er sich abgestreift!

0
@Ossibraut23

Wie sieht es denn jetzt aus? Es sind ja schon 2 Wochen vergangen... habt ihr es gut überstanden`?

0

Du kannst da nicht viel machen. Immer wieder versuchen ihn abzulenken. Meine ältere hat das auch gemacht. Sie hat sich sogar die Fäden abgeknabbert. Wenn es morgen noch so schlimm ist, rufe Deinen TA an und frage ob er Dir eine Tüte gibt.

Danke!

0

Das macht nix das hatten unsre auch und es hat nicht geschadet also lass ihn einfach schlecken und schläfst ganz in ruhe ;D

und falls du so ein trichter hast dann nimm den ;)

0

Hab keinen Trichter bekommen, aber trotzdem danke, jetz kann ich schlafen;)

0

Kastration einer Katze? Wie teuer ist das so?

Hallo!

Ich habe seit gestern eine Findelkatze und der Arzt meinte die ist so 10 Monate. Ich sollte die bald kastrieren lassen. Was kostet das denn so und langt nicht eigentlich auch eine Sterilisation? Ich halte sie ja drinnen und scheint sie nicht zu stören.

...zur Frage

Hündin leckt sich so viel?

Meine Hündin ist jetzt 1 Jahr geworden, sie war auch schon im Februar zum 1. Mal Läufig...

Am anfang hat sie sich nach den pipi machen nur im Genital Bereich geleckt. Aber jetzt seit 3 Tagen leckt sie sich so viel da unten, stubst man sie an hört sie auf und macht danach wieder weiter. Da ist auch schon alles nass vom lecken aber genaueres habe ich nicht gesehen...

Weiß nicht ob das damit ein Zusammenhang hat aber sie versucht momentan unseren Kater immer runter zu drücken und dreht dann ihr Hinterteil Richtung den Kater...

Ist das alles Hormonell oder kann da was ersteres sein?

(Sie ist auch noch nicht kastriert)

...zur Frage

Mein Kater hat Blut im Urin...

Hallo,

also mein Kater pinkelt seit circa ein-einhalb Wochen immer auf die selbe Stelle im Flur, nicht mehr ins Katzenklo...

Da er schon einige Zeit sehr aufgekratzt war, hab ich ihn im Alter von 4 Jahren dann am Mittwoch kastrieren lassen. Mein TA sagte vor zwei Jahren, dass eine Kastration noch nicht nötig wäre, da er ein "Spätzünder" wäre... Doch seit einiger Zeit gab es dann vermehrt anzeichen, dass er nun endlich kastriert werden müsste.

Also habe ich ihn am Mittwoch zum TA gebracht und abends ging es für ihn dann wieder nach Hause... Aber das Wasserlassen in der Wohnung lässt nicht nach...

Nun hab ich heute morgen entdeckt, dass in seiner Pfütze etwas Blut im Urin war... Kann es nun darauf deuten, dass diese Symptome (Wasserlassen neben der Katzentoilette, kleine Urinspritzer in der Wohnung) garnicht auf eine nötige Kastration hingedeutet haben, sondern auf eine Blasenentzündung?

Ich werde auf jeden Fall sofort einen Termin bei meinem TA machen... Dass er Schmerzen hat, zeigt er nicht...

Danke schonmal für eure Antworten! :)

...zur Frage

Was hat meine Katze dadurch bekommen...?

http://www.gutefrage.net/frage/warum-leckt-sich-meine-katze-am-bauch-ihr-fell-weg   

 

Das hat meine Katze gemacht (Fell am Bauch bis hin zu Hinterbeinen weggeleckt), weshalb wir zum Tierarzt gingen, der hat gesagt dass es allergisch oder psychisch ist und meiner Katze ne Spritze verpasst, die das Immunsystem herunter fährt, damit der Juckreiz aufhört. Das hat tatsächlich auch funktioniert und sie leckt fast gar nicht mehr am Bauch. Genau eine Woche nach dem Tierarztbesuch (gestern) hat die Katze nun aber Schnupfen bekommen (niest oft hintereinander, leckt sich danach das Schnäuzchen, Niesen klingt als hätte sie was im Hals).

Meine Fragen dazu sind: 1. Was hat sie? 2. Kann sich mein Kater auch anstecken? 3. Wie gefährlich ist es, da ja auch das Immunsystem noch geschwächt sein müsste?

...zur Frage

Muss man eine Katze (weiblich) unbedingt kastrieren/sterilisieren?

Hallöchen :-) Bald werde ich Besitzerin einer kleinen Katze sein :) Ich habe mich schon über einige Sachen informiert, doch mir ist nicht so ganz klar, ob ich meine Katze unbedingt kastrieren lassen muss (weiblich) ? Impfung und Entwurmung werden aufjeden Fall gemacht. Doch bei der Kastration bin ich mir nicht ganz so sicher ob es wirklich notwendig ist? Sind Katzen denn so unerträglich wenn sie rollig sind? Und falls man eine Katze kastrieren muss, in welchem alter? (Meine Katze wird 12 Woche alt sein wenn ich sie bekomme ) Zur Info, das Mietzchen soll eine reine Hauskatze werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?